Gemüseanbau auf Balkon und Terrasse

Gemüseanbau auf Balkon und Terrasse, Pomponetti,

Es ist schon eine ganze Weile her... die Kinder waren noch klein.... da hatten wir einen richtigen Gemüsegarten, in dem ich Tomaten, Erbsen, Bohnen, Salat, Gurken und Zucchini anbaute... eine Zeitlang sogar Kartoffeln und Kohlrabi ;)) Doch die Arbeit wurde mir mit 4 Kindern einfach zuviel und die Ausbeute reichte beileibe nicht für eine sechsköpfige Familie. Der Salat wurde Schneckenopfer und die Tomaten siechten unter der Braunfäule dahin.... So baute ich dann eine Zeitlang nur noch Zucchini und ab und an Gurken an.....
Dann kam der Umzug vor drei Jahren hierher und ein Gemüsegarten war von vornherein nicht eingeplant. Doch dieses Jahr versuchte ich es mit Tomaten und Paprika, von der Nachbarin gezogen, auf der Terrasse und in meine Blumenkästen aus Zink setzte ich Babyleafsalat... hach und was soll ich sagen.... es funktioniert.


Gemüseanbau auf Balkon und Terrasse, Pomponetti,


Am besten wäre es natürlich die Tomaten würden unter einem Dach stehen, denn mittlerweile leiden sie etwas von dem vielen Regen.... da muss ich mir nächstes Jahr etwas einfallen lassen. Die Paprika werden klasse, sie bekommen nächstes Jahr einen größeren Topf


Gemüseanbau auf Balkon und Terrasse, Pomponetti,

Gemüseanbau auf Balkon und Terrasse, Pomponetti,


Gemüseanbau auf Balkon und Terrasse, Pomponetti, Salat in Blumenkästen anbauen


Völlig begeistert bin ich von meinem Salat, schneckengeschützt stehen die Kästen auf dem weißen Pflanztisch und er gedeiht prächtigst  Rundherum pflücke ich immer das, was ich brauche ab und habe gleich einen gemischten Salat aus mehreren Sorten. Werde ich nächstes Jahr wieder machen! dazukommen werden bestimmt Zucchini und Gurken, am besten auch unter dem geschützen Dach. Der Sommer in unseren Gefilden ist halt doch immer recht nass ....seufz.....
Ich hoffe du lässt dich anstecken und bist nächstes Jahr genauso begeistert wie ich. Gemüse lässt sich nämlich durchaus auch auf dem Balkon und der Terrasse anbauen, von Kräutern ist man es ja schon gewohnt ;))  Probiere es nur aus... 
Hab noch einen wunderbaren Sonntagabend und sei liebst gegrüßt ♥♥♥





Ich mache mit bei: Gartenglück

Kommentare

  1. Liebe Christel, ich mache den Garten ja zusammen mit meinem Schwiegervater. Es ist toll wenn man einfach in
    den Garten gehen und ernten kann, aber leider auch sehr viel Arbeit. Und ich weiß nicht wenn Opa nicht mehr
    da ist ob ich dann den Garten weitermache. Aber bis dahin freuen wir uns an Tomate und Co.
    Schönen Abend für dich.
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  2. Es geht doch nichts über eigenes Gemüse. Deins sieht seht lecker aus.
    Wir sind seit vielen Jahren fast Selbstversorger von Gemüse und ich möchte auf unseren Bio Garten nicht verzichten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Salat und Gemüse aus dem eigenen Garten oder sogar vom Balkon oder der Terrasse zu ernten ist einfach was schönes und besonderes. Deine Tomaten-, Paprika- und Salatpflanzen scheinen ja prächtig zu wachsen, liebe Christel. Wie schön, über so eine reichliche Ernte kann man sich wirklich freuen.
    Hab einen wunderbaren Abend und liebe Grüße an dich,
    Anne

    AntwortenLöschen
  4. Ich gratuliere zu der tollen Tomatenernte. Das ist ein kleines Stückchen Glück. Aus eignen Händen entstanden und daher besonders lecker.

    AntwortenLöschen
  5. Jahaaaaa, inzwischen habt ihr mich angesteckt mir euren Gemüsenbeeten, Gewächshäusern, Hochbeeten, Balkon- und Kübelpflanzungen....
    Ich muss mir noch eine Stelle im Garten ausgucken - für nächstes Jahr - lach

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christel,
    alles, was man selbst anbaut, ist doch immer noch am Besten, da weiß man wenigstens, was man hat. Bei allem, was man kauft kann man sich doch nie so richtig sicher sein, auch wenn es Bio ist.
    Wir wollen auch versuchen, mehr selbst anzubauen, wenn es die Zeit denn zulässt.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christel,
    wir bekommen unser Sommergemüse frisch aus Opas Garten:)
    Im Gewächshaus wachsen Salat,Tomaten und Gurken.
    Der Geschmack übertrifft den von gekauftem Gemüse um Längen!
    Viel Freude weiterhin beim Gemüseanbau wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christel, ein Garten ohne Gemüse geht überhaupt nicht. Meine Tomaten stehen im Gewächshaus, daher ist die Ausbeute immer recht gut. Allerdings beginnt heuer schon ein wenig zeitig das Laub gelb zu werden.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christel,
    ich hatte diesmal soviele Tomatenpflanzen vorgezogen.
    Da musste ich auch welche in Töpfe geben.
    Hat gut funktioniert. Und Paprika müßte ich auch mal probieren :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥