Rosenzauber.... Teil 3


Jubilee Celebration von David Austin, Pomponetti

Heute nehme ich dich nochmals mit in mein Rosenparadies..... einige meiner Rosen sind schon verblüht und setzen gerade auf, um in einigen Wochen wieder zu starten......
Nun haben sich auch die letzten meiner  Zicken dazu entschlossen, nun doch zu blühen...lach.... Nachdem sie nur eine Blüte bekommen haben und dann ein bisschen vor sich hingezickt haben, kommen sie nun richtig schön. Vielleicht hat ja meine Calendulagabe etwas bewirkt, egal, ich bin jetzt einfach nur happy, dass sie sich von dem Frostschock erholt haben ♥

Jubilee Celebration von David Austin


Der Anfang macht eine meiner Lieblingsrosen..... die *Jubilée Celebration*... auch eine David Austin Rose. Ich liebe ihr Farbenspiel von Rosa zu Lachs...Schöne große und herrlich duftende Blüten. Oben siehst du sie ganz geöffnet...

Jubilee Celebration von David Austin, Pomponetti
 
.....hier noch leicht geschlossen..... 

Pink Lady von David Austin


Pink Lady von David Austin, Pomponetti

Eine an sich sehr zuverlässig blühende Rose, doch durch diesen späten Frost etwas angeschlagen, öffnet sie jetzt aber jede Menge Blüten.... die *Pink Lady* von David Austin. 


Sir Edward Elgar von David Austin


Noch eine dunkelpinke, fast kirschrote Rose von David Austin.... *Sir Edward Elgar*. Eine relativ alte Austinrose, die bei mir schon im alten Garten geblüht hat.

Sir Edward Elgar von David Austin, Pomponetti


Brother Cadfuel von David Austin



Brother Cadfuel von David Austin, Pomponetti


Die Brother Cadfuel ist auch eine alte Austinrose.... sie war in Birkendorf ein großer Strauch mit Riesenblüten. Hier hat sie noch nicht zu sich gefunden, ich denke ich muss ihr mal ein bisschen Extrapflege zukommen lassen.....
 
 

Diese Rose hat im alten Haus an meiner Küchentüre geblüht und war immer sehr mickrig... vielleicht weil ihr die Rose *Schneewittchen* einfach zu viel Platz genommen hat. Hier ist sie schon relativ groß geworden, leider auch ziemlich verfroren und deshalb auch spät dran. Sie ist einer der wenigen, deren Namen ich nicht weiß.... hatte einen asiatisch klingenden Namen. Sie ist leider nicht mehr im Programm, sonst hätte ich sie gefunden.....


James Galway von David Austin



James Galway von David Austin, Pomponetti

Meine absolute Lieblingrose.... die *James Galway* von David Austin..... ich liebe diese Rose einfach und war untröstlich, dass sie erst durch den Hagel letztes Jahr und dann durch den Spätfrost dieses Jahr so sehr gelitten hat. An sich blüht sie aber reichlich und sehr zuverlässig das ganze Jahr über....♥ Sie ist stark wachsend und  kann als Strauchrose und als Kletterrose verwendet werden. Ihre Blüten sind richtig nostalgisch, in der Mitte sind sie von einem kräftigen Rosa, das zum Rand hin in ein zartes Rosa wechselt. 
 
 

Winchester Cathedral von David Austin

 
 
Winchester Cathedral von David Austin , Pomponetti
 
 Die *Winchester Cathedral* , eine wunderschöne, fast rein weiße Rose, die hier jetzt auch langsam in die Gänge kommt :)


 .... mit Bewohner ;)) ... ich muss mal googeln, was das für ein seltsam aussehender Gast ist.....



.... Eine hab ich noch.... ich denke es ist eine *Desdemona*... sicher bin ich mir aber nicht. Sie ist auf jeden Fall eine niedrige Rose, auch von David Austin. Sie zickt hier, seit ich sie gesetzt habe.... Dieses Jahr wollte ich sie schon aus der Terrassenrabatte entfernen, prompt setzt sie an ;)) Wahrscheinlich hat sie es gehört...lach.... 

So das waren nun meine Nachzügler :)) .... aber nicht minder bezaubernd..... Hab noch einen wunderbaren Abend... ich muss wieder Junikäfer fangen :(  Die sind hier eine richtige Plage! Bei mir hat es sich von einem anfänglichen ...oh wie süß... zu einer Paranoia entwickelt, seit ich ihre fetten Larven in meiner Bepflanzung entdeckt habe und meine Euphorbiumwurzeln komplett abgefressen waren. Nachdem ich dann gegoogelt habe und gesehen habe, was sie anrichten können, sammle ich so viele wie möglich ein, bevor sie ihre Eier im Rasen oder, noch schlimmer, in meinen Rosenbeeten ablegen!
Also dann .... auf ein neues.... Drück dich lieb! ♥♥♥
 
 

Kommentare

  1. Liebe Christel, deine Rosen sind ein Traum. Eine schöner als die andere. Die Calendulagabe finde ich interesssant, wie hast du das gemacht? LG Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dani,
      ich mache relativ viel mit klassischer Homöopathie..... schau mal unter dem Label " Pflanzentips...." in der Sidebar, da findest du die Anwendung etc
      Ganz liebe Grüße
      Christel

      Löschen
  2. Ah ja! Die Junikäfer sind verwandt mit dem Maikäfer. Und dessen "Engerlinge" waren in meiner Kindheit auch von den Bauern gefürchtet... So weit ich weiß, sind die Rosenwurzeln nicht so gefährdet. Aber da es unter dem Begriff Junikäfer verschiedene Arten gibt, kann ich das nicht mit Sicherheit sagen. Irgendeine Plage gibt es immer. Wenn wir den Buchsbaumzünsler nicht in den Griff bekommen, ist mein Garten futsch...
    Deshalb genieße jetzt erst einmal was du hast! Und schaffe Unterschlupfmöglichkeiten für Igel...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christel,
    das ist eine weiße Krabbenspinne :-)
    Ich finde in unserem Garten auch immer wieder welche.
    Sie sitzen aus Tarngründen immer auf weißen Blüten :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank liebe Melanie! ❤️

      Löschen
    2. Jetzt habe ich noch gelesen,
      dass das Weibchen sogar die Farbe ändern kann :-)

      Löschen
  4. Liebe Christel,
    sehr schöne Bilder mit englischen Rosen. Die Rose 'James Galway' gefällt mir auch sehr gut. Ich habe dieses Jahr meine letzten englische Rosen ausgebuddelt und verschenkt. Sie waren mit mir all die Jahre nicht zufrieden und zickten nur. In unserem Garten wachsen jetzt nur noch Rosen deutscher Züchtung und auch meistens mit ADR Siegel. So habe ich einen großen Teil meiner Sorgen mit den Rosen gelöst.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  5. Ein Traum von einem Rosengarten, wunderschöne Bilder, alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  6. Deine Rosen sehen wirklich toll aus.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christel,
    Es ist nicht zu übersehen, dass du auch ein großer Fan von David Austin Rosen bist! Du hast wirklich eine Sammlung sehr schöner Exemplare in deinem Garten versammelt, eine romantischer anmutend als die andere. Da kann ich nicht sagen, welche ich am schönsten finde.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christel, das sind herrliche Rosen. Meine legen gerade eine Pause ein. Ich glaube, ihnen war es die letzten Wochen über auch zu trocken. Aber jetzt soll ein bisschen Regen kommen.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christel,
    was für wunderschöne Rosen......
    Es ist alsob ich die Rosen riechen kann......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  10. Liebste Christel, eine Rose schöner als die anderen. Darum beneide ich dich sehr.
    Du hast da aber auch ein gutes Händchen für.
    Dicker Drücker
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dicker Drücker zurück liebe Christine ❤️ Danke!

      Löschen
  11. Deine Rosen sind allesamt wunderschön, liebe Christel. Ich würde sehr gerne einmal durch Deinen Garten wandeln und mir alles ganz genau anschauen. Stell Dir mal vor, Christel. Ich habe erst in diesem Jahr von den Junikäfern gehört. Gesehen habe ich noch keinen.. tss.. und da bilde ich mir ein, die heimische Flora und Fauna zu kennen. Allerliebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Jeder Deiner Rosen ist ein Hingucker liebe Christel.
    So schön sehen sie aus.
    Hier blühen sie auch im Moment so schön.
    Nur der Regen macht ihnen ein wenig zu schaffen.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Christel,
    ich könnte mir die Rosenbilder immerzu ansehen...einfach wunderschön.
    Die hellen Sorten gefallen mir besonders gut,aber toll sind sie alle.
    Liebe Grüße,Uta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Christel, ich sehe Du bist den Rosen von David Austin regelrecht verfallen. Wunderschöne Exemplare hast Du ausgesucht. Wenn Du eine Austin-Rose ohne Allüren dafür mit Blühfreude suchst: Die Queen of Sweden ist bei mir im Garten die schönste aller Rosen und sie blüht immer bis zu dreimal im Jahr. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Christel,
    sooo bezaubernd deine Rosen, wirklich alle wunderschön.
    Wieviele waren es eigentlich alle zusammen?? Ich habe gar nicht mitgezählt :-)
    Dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥