Ein Tag in der Pfalz

Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti

Schon eine Woche ist es wieder her, dass wir mit unseren lieben Freunden aus Wien in der Pfalz zur Jahrgangspräsentation bei einigen Winzern waren. Bei wunderschönem Wetter fuhren wir sehr früh los und waren am späten Morgen dort. Da das Weingut Wolf erst später seine Tore öffnete, schauten wir erst noch beim Weingut Gies- Düppel vorbei, welches sehr malerisch auf der Höhe von Birkweiler liegt und von wo man einen wunderbaren Ausblick auf den Ort und die umliegenden Weinberge hat ♥


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti, Birkweiler


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti, Weingut Gies- Düppel


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti, Weingut Gies- Düppel

Wir haben nicht nur ein paar sehr gute Weißweine probiert, sondern auch etwas über Wein erfahren, die verschiedenen Geschmacksrichtungen und Nuancen, die ein Wein besitzt.... Ganz toll fand ich die Idee des Sommeliers, die verschiedenen Aromen eines Weines in Gläser zu präsentieren.
In der Weinkunde werden die Aromen des Weins in drei Klassen eingeteilt. Die Primäraromen, also die sortentypischen Aromen, die aus der Rebsorte stammen und später im Wein zu finden sind. Dann gibt es die Sekundäraromen, die während des Gärprozesses durch Hefen und Milchsäurebakterien entstehen. Und schließlich gibt es die Tertiäraromen, die während des Reifeprozesses in der Flasche, im Tank oder im Fass entstehen.
Während ein hochwertiger Wein neben den Primäraromen immer auch eine breite Palette an Sekundär- und Tertiäraromen mitbringt, zeigen sehr einfache Weine meist nur wenige Primäraromen, wodurch sie flacher und weniger aufregend erscheinen.

Typische PrimäraromenAkazie, Brombeere, Cassis, Grapefruit, grüne Paprika, Himbeere, Kirsche, Rosen, Veilchen, Zitrone

Typische Sekundäraromen
Ananas, Banane, Birne, Brot, Butter, Honig, Mango, Nuss, Papaya, Quitte, schwarzer Pfeffer

Typische Tertiäraromen
Getrocknetes Obst, Gewürze, Kaffee, Kakao, Karamell, Lakritz, Leder, Marmelade, Rauch, Rosinen, Schokolade, Süßholz, Tabak, Teer, Vanille, Zeder


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti, Weingut Gies- Düppel, Weinaromen


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti, Weingut Gies- Düppel, Weinaromen

Nach der Weinverkostung spazierten wir ein wenig durch den Ort und kehrten zum Mittagessen ein....


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti, Birkweiler


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti, Birkweiler


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti, Birkweiler


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti, Birkweiler


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti, Birkweiler

Eine ganz tolle Verkostung in wunderbar familiärer Atmosphäre durften wir anschließend bei Mathias Wolf, seinen Eltern und seiner Verlobten genießen. So eine natürliche und herzliche Familie! ♥ Leider habe ich dort keine Bilder gemacht, denn die Kamera habe ich im Auto gelassen....

Auf dem Rückweg machten wir noch kurz halt beim Weingut Scheu an der französischen Grenze. Während die anderen dort noch eine Weinprobe hatten, schaute ich mich dann doch lieber noch im *Moosröschen* auf der gegenüberliegenden Seite um.... denn einer muss ja schließlich auch heifahren..lach.... 


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti


Ein Tag in der Pfalz, Pomponetti

Ganz traumhaft gelegen, der Innenhof über und über mit lauter Topfpflanzen und Rosen dekoriert, war das ein richtig toller Abschluss. Liebe Pfalz, wir kommen sehr gerne wieder! Am besten das nächste Mal über Nacht, dann können wir auch einen Aufenthalt auf der französischen Seite mit einplanen ♥

Hab noch einen wundervollen Samstag und genieße das lange Pfingstwochenende! ♥ Drück dich lieb! ♥♥♥


Kommentare

  1. das sieht nach einem tollen Urlaubstag aus- in den Weinbergen waren wir mal im Herbst wenn alle Trauben reif sind, und haben dort ebenfalls lecker gegessen und getrunken.::))

    Ein guter Tipp und Erinnern das in diesem Jahr wieder zu tun.
    Deine Fotos sind wunderbar.
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christel, dieses Fleckchen Pfalz ist ganz anders als da wo ich wohne. Viel
    schöner finde ich. Ich liebe die " Vorderpfalz" und wenn wir dorthin fahren ist das
    für mich wie Urlaub. Ich bin zwar ein pelzer Medche aber ich mag überhaupt keinen
    Wein. Und falls du das nächste Mal in die Pfalz kommst , hoffe ich doch das wir uns sehen 😉
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  3. Komisch, da gehen mir ganz viele Lieder und Melodien durch den Kopf! Ein kleines Paradies hat es dort schon...
    Ein schönes Pfingstwochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, ich wüsste gar nicht dass es in der Pfalz so schön ist.
    LG Susa

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥