Wohlfühloase Bad oder auf geht's in den Frühjahrsputz

Eigentlich starte ich Ende Januar, Anfang Februar mit dem Frühjahsrsputz und damit fange ich grundsätzlich in der Küche an.... weil das immer am meisten ist... Schränke ausräumen und putzen.... da bist du locker einen ganzen Tag mit deiner Küche beschäftigt. Wenn man den größten Batzen gleich weg hat, fühlt man sich richtig gut, geht dir das auch so?.... Das sollte dieses Jahr auch so laufen, aber dann kam der Ikeabesuch dazwischen....
Am Samstag waren wir beim Schweden und wie das immer so ist, findet man mehr als man ursprünglich kaufen wollte, geht mir jedesmal so.... Dieses Mal haben wir endlich einen Badspiegel gefunden, der den Namen auch verdient und der unsere provisorische Zwischenlösung ersetzen sollte. Nebenbei wanderten unter anderem noch ein paar Schubladeneinsätze für unseren Badschrank in den Wagen. 
Sozusagen kleine Ursache große Wirkung ;))Wenn der Badunterschrank dann aufgeräumt und rausgeputzt ist,  hat man schon einen großen Teil des Badgroßputzes hinter sich, oder sagen wir den schlimmsten Teil.... lach. Der Rest ist dann fast ein Klacks.

Wohlfühloase Bad, Frühjahrsputz, Pomponetti


Aufräumen und Schränke auswischen

Wir starten also mit dem Ausräumen, Aussortieren, Auswischen von Schränken, Schubladen und Regalen

Wohlfühloase Bad, Frühjahrsputz, Pomponetti


Wohlfühloase Bad, Frühjahrsputz, Pomponetti


Armaturen und Duschkopf entkalken


Wohlfühloase Bad, Frühjahrsputz, Pomponetti


Ich nehme fürs Entkalken der Wasserhähne immer eine Gefriertüte, in die ich Essig oder Zitronensäure fülle.... eventuell verdünnt..... und am Hahnen festbinde. Während dies etwas einwirkt, kann ich schon mal den.....


Spiegel putzen



Wohlfühloase Bad, Frühjahrsputz, Pomponetti


Dazu nehme ich etwas Glasreiniger und reibe den Spiegel mit einem Tuch sauber

 

Waschbecken und Badewanne putzen


oder natürlich die Duschwanne.... das habe ich ja nicht, unsere Dusche ist durchgängig gefließt und begehbar..... Zuerst reinige ich immer die Abflüsse. Mit Backnatron und Essig geht das echt spielend oder ich werfe ein paar Gebissreinigertabletten rein.... das gleiche gilt für die Toilette..... 
Dann reinige ich die Becken und Ablagen gründlich... Zahnputzbecher gebe ich in die Geschirrspülmaschine. Armaturen mit Kalkreiniger putzen. Danach alles schön trocken polieren

Wohlfühloase Bad, Frühjahrsputz, Pomponetti





Wände, Fliesen und Fenster reinigen


Das Fenster außen war gestern eine kleine Herausforderung, weil wir Minusgrade im fast zweistelligen Bereich haben ;)) Fliesen  gründlich reinigen.... falls sich Schimmel in Fugen oder Silikon abgesetzt hat, einfach mit einem Schimmelreiniger behandeln.....

Wohlfühloase Bad, Frühjahrsputz, Pomponetti


Toilette putzen

Da ich dies routinemäßig mehrmals die Woche  mache, ist das gar nicht schlimm.... Ich habe somit auch keine Ablagerungen, gegen die man aber wunderbar mit einem Putzstein ankommt!


Boden wischen


Zum Schluss noch den Boden nass rauswischen, dabei nicht vergessen die Badematten in die Waschmaschine zu geben und Kosmetikeimer in Bad und Toilette zu leeren und nass auszuwischen.
Fertig ist der erste Raum! ♥

Wohlfühloase Bad, Frühjahrsputz, Pomponetti




Wohlfühloase Bad, Frühjahrsputz, Pomponetti




So und zum Schluss muss ich doch noch etwas loswerden.... und das hat nichts mit Frühjahrsputz oder Interior zu tun. Eigentlich ist es auch kein Thema für einen Lifestyleblog, aber mir brennt es schon seit Tagen, ach Wochen auf der Seele und auch ich möchte hier meine Stimme erheben....
Es ist schon so viel über Trump gesagt worden, sicherlich nervt auch viele das Thema, auch hier in der Familie sind einige genervt über meine Dauerschleife. Ich selbst finde es aber so wichtig, nicht abzulassen und zur Normalität überzugehen, ja es als normal abzutun, was vorher ungestraft nur im geschützen Raum einer Anstalt ausgesprochen werden konnte. Beleidigungen, *alternative Fakten*.... mittlerweile alles an der Tagesordnung!
Es sind erst ein paar Tage seit der Inauguration vergangen und schon haben Trump, sein Pressesprecher und die Sprecherin des Weißen Hauses, mehr Porzellan zerschlagen als manche Regierung in ihrer ganzen Amtszeit. Uns zeigt es eins, dass der neue US- Präsident das absolute Gegenteil seines Vorgängers ist, nicht nur ungebildet und völlig ohne Benehmen, sondern auch ein notorischer Lügner und Narziss wie es im Buche steht,.... Für den es das Allerwichtigste scheint, mehr Zuschauer bei seiner Amtseinführung gehabt zu haben wie 2009 Obama, nein, sogar die meisten überhaupt.  Der dafür seinen Sprecher neue Fakten befehlen lässt.....Es sei das größte Publikum gewesen, das je einer Amtseinführung beigewohnt habe, sagte Sean Spicer. „Punkt.“
Wichtig ist, solche als *alternative Fakten* getarnte Unwahrheiten auch als solche öffentlich zu benennen, als Lügen nämlich...... Wer glaubt, dies gehe uns alles nichts an, wir sind weit genug entfernt, der irrt!!
Sind wir also vorbereitet.... hier starten die Wahlen nämlich erst!! Astrid hat hier auch einen sehr interessanten Post dazu geschrieben!

Hab noch einen schönen Abend! Sei ganz lieb gegrüßt ♥♥♥



Kommentare

Astrid Ka hat gesagt…

Nachdem ich so gründlich wie nie gelesen habe, wie du dein Bad sorgfältigst reinigst ( und ich gemerkt habe, dass ich das auch müsste ), war ich dann doch überrascht ( nicht, dass ich nicht mitbekommen hätte, welche Meinung du zum Weltgeschehen hast ) über deine Wendung zu ganz ernsten Themen. Dass du mich erwähnst. hat mich natürlich gefreut.
Und dein Bad finde ich sehr schön. Nicht weiß, wie sonst bei dir. Dafür ist meines knallweiß :-)
Alles Liebe!
Astrid

Lilamalerie hat gesagt…

Liebe Christel, dein Bad ist ja ein Traum!! Auch ich war überrascht, dass es dort nicht weiß, wie im Rest des Hauses zugeht. ;-)
Das mit dem Frühjahrsputz habe ich mir noch ein wenig aufgeschoben, denn ich bin gerade erst dabei wieder fit zu werden, nachdem ich mich jetzt wochenlang mit Infekten rumgeschlagen habe, und so was von schlapp und antriebsarm war. So antriebsarm, dass ich mich teilweise selbst zum DIY nicht aufraffen konnte.

Aber ist ja noch lange kein Frühjahr, da lasse ich es mit dem supergründlichen Hausputz langsam angehen. Und normalen Hausputz halte ich sowieso jede Woche, und stelle dabei auch schon die Bude auf den Kopp. Nur die Schränke innen beziehe ich dabei nicht ein.

So what?!

Und zum Thema Trump ist ja schon so viel gesagt und geschrieben worden, und es stimmt mich sehr traurig, dass meine schlimmen Befürchtungen sich schon in der ersten Woche mehr, als bestätigt hat.
Ich sitze vor dem Fernsehen, Radio, Zeitung oder Internet und kann es nicht fassen, was ich da höre und lese.

Ja, und ich stimme dir zu, Astrid bringt das in ihren posts immer sehr gut auf den Punkt.

Saubere Grüße,
Monika

kleine blaue Welt hat gesagt…

Liebe Christel,
danke für deine guten Tipps zum Thema Badreinigung.
Die Zahnputzbecher kommen bei mir auch immer in den Geschirrspüler.
Derzeit ist es wieder extrem mit dem Staub.Könnte jeden Tag putzen...
Beim Thema Trump ist es mir auch etwas mulmig zumute und ich habe kein gutes Gefühl wie vorher bei Obama.
Ganz liebe Grüße von
Kristin

Katies home hat gesagt…

Man kann also Hausarbeit mit Politik verbinden, das ist mir auch ganz wichtig, hat man beim
Putzen den Kopf doch auch immer für solche Dinge frei. Diese Sachen lassen mich auch nicht los, liebe Christel, du hast Recht, man kann einfach nicht so zur Tagesordnung übergehen, es muss jeden Tag daran erinnert werden dass sich dieser "Lügen-Baron" seine Präsidentschaft erlogen und erkauft hat.
Ich fange dann mal mit den Küchenschränken an, unser Bad braucht erstmal eine Grundrenovierung.
"Putzige" Grüsse,
Katja

Christine Krause hat gesagt…

Guten Morgen liebe Christel.....Seelenverwandt ???? Ich darf hier auch nix mehr zu Trump sagen, hier
sind alle genervt wenn ich was sage und mich dann so reinsteigere. Ich kann ( hoffe es natürlich sehr) mir nicht vorstellen daß, das gutgeht.
Dein Badezimmer ist wunderschön....und so sauber😀 Einige Dinge mache ich genau wie du zB. Wasserhähne entkalken oder die Toilette mehrmals wöchentlich. Aber ich finde es immer schwierig wenn man mit " nur" Männern lebt. Da ist oft der Spiegel verspritzt oder Dinge werden nicht mehr an ihren Platz gebracht. Und das nervt mich weit mehr als die eigentliche Putzerei. Der Spiegel sieht übrigens klasse aus.
GVLG
Christine aus der Pfalz

Doris M. hat gesagt…

Deinem Statement in Sachen Trump kann ich nur beipflichten!!!
Irgendein Schauspieler meinte der passende Song zu Trumps Amtseinführung
wäre: Highway to hell . . . da ist es mir ganz kalt den Buckl runter
gelaufen . . . wobei dies eigentlich eines meiner Lieblingslieder ist!
Deine Putz-Instruction hab ich noch nicht so ganz gerafft, magst nicht
mal auf einen Kaffee vorbei kommen und mir das hier vor Ort vorführen? ;-)
"First I" - in diesem Sinne,
Gruß Doris

Flöckchenliebe hat gesagt…

Liebe Christel,
... also, zu mir kannst Du auch auf einen Kaffee kommen! ;-) Wir könnten dann aber auch zum Beispiel übers Fotografieren sprechen ...! :-)
Nee, im Ernst. Ich finde Deine Putz-Techniken toll. Besonders das Einwickeln des ganzen Wasserhahnes in einem Gefrierbeutel. Diese Idee finde ich perfekt für uns.
Da bei uns ja noch alles frisch und neu vom Umzug ist, komme ich dieses Mal ums Ausräumen der Schränke drumrum. Aber sonstige Reinigungen, wie Bad und Toilette sind bei mir (fast) an der Tagesordnung.
Dein Bad sieht übrigens sehr schön aus.
Das mit Trump - oh je - hoffentlich geht das gut. Es ist erschreckend.
Liebe Grüße an Dich!
ANi

Ursel Rabenfrau hat gesagt…

Highway to Hell und first I. Man kann richtig Anst bekommen. Badematte und Duschvorhang wird bei mir jeden Monat gewaschen, nachdem ich mal gehört habe, was sich da alles an Bekaterien nieder lässt.
Grüßle
Ursel

Birgitt hat gesagt…

...ich habs nicht ganz verstanden, liebe Christel,
wie du das mit deinem Bad machst...könntest du nicht mal her kommen und mir das in meinem Bad zeigen ;-)))???dann wäre das für dieses Frühjahr schon mal erledigt...schön sieht dein Bad aus...
ein wirkungsvolles Putzmittel gegen diese Lügner und Hochstapler müsste es geben...und natürlich hast du völlig recht, wir müssen gar nicht entsetzt über den großen Teich schauen, auch vor der eigenen Haustür gilt es aufzupassen und Stellung zu nehmen,

liebe Grüße Birgitt

Astrid Ka hat gesagt…

Oh ja, Putzmittel gegen Lügner und sonstige Rattenfänger :-D Und deiner letzten aussage kann ich nur zustimmen. ich bin dabei.
LG

MarionNette Hermann hat gesagt…

Liebe Christel, nun habe ich aber mächtig ein schlechtes Gewissen. Dir beim Putzen zuschauen und selbst nicht die Bohne erledigt. Aber was solls, es wird an mir sicher auch nicht unerledigt vorüberziehen - befürchte ich. Ich verfolge dieses Amerika Thema auch mit sehr viel Sorge. Ich hoffe, es wird dort noch rechtzeitig die Notbremse gezogen werden, falls notwendig. Aber du hast Recht, bei uns kommen die Wahlen noch ... auch wieder eine Sache, bei der man sehr unentschlossen ist. Dir LG und eine schöne restliche Woche. Marion (ehemals Blumenfrau)

Nicole B. hat gesagt…

Liebe Christel,
dieses Procedere mache ich alle zwei Wochen im Bad, einmal komplett von oben nach unten.
Während der Woche wird nur die Toilette, Dusche bzw. Waschbecken täglich gesäubert.
Habe ich schon mal erwähnt, ich habe einen Putzfimmel....
Aber besser das, als das, was unser großer Nachbar macht.
Alternative Fakten... eine interessante Darstellung für Lügen.
Hoffen wir, dass wir im September alles richig machen, damit es uns nicht genau so geht.
Ganz liebe Grüße
Nicole

Bij Jen hat gesagt…

Liebe Christel,
auch ich habe dieses Jahr zuerst das Bad grundgereinigt und bin jetzt bei der Küche..... verkehrte Welt dieses Jahr.....
Euer Spiegel gefällt mir gut....sehr schön....
Ganz liebe Grüße
Jen

siebenVORsieben hat gesagt…

Himmel, Christel, willst du mir ein schlechtes Gewissen machen?
Was ist das für ein schrecklicher Aktionismus?? ;-))
Und ja, bei dem Blick nach Ameriak wird einem übel.
Liebe Grüße
Jutta

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Was für ein herrliches Badezimmer, liebe Christel! Die dunklen Fließen, das strahlende Weiß und die Holzdeko - einfach perfekt. Hast Du Deine Waschmaschine und Deinen Trockner auch im Badezimmer? Das würde bei uns gar nicht reinpassen ;) Vielen Dank auch für die nützlichen Haushaltstipps.. die Idee mit der Tüte um den Hahn finde ich klasse!! Ganz liebe Grüße, Nicole (zu dem zweiten Punkt kann ich nur eines sagen: Lasst uns wählen gehen!)