The day after

Hier ging gestern die Welt unter, nicht nur dass wieder Wassermassen über uns hinweggewalzt sind und wir das zweite Mal innerhalb vier Wochen Wasser im Keller hatten, nein dieses Mal hat das Unwetter mit schwerem Hagel meinen Garten verwüstet... buchstäblich.... 
Heute morgen habe ich erst mal Rotz und Wasser geheult, als ich meinen Garten sah, meine Rosen, meine Catalpa, .... alles kaputt.... Zu 50 % wurde mein Garten über Nacht entlaubt!


 Meine wunderschönen Pelargonien.... nur noch Stängel.....!! Ebenso wie meine Tomaten.... Petra hatte mir eine seltene Tomate mitgebracht.... nichts mehr übrig!


Die Hälfte der Catalpablätter auf dem Boden verteilt....




Von den Sommerblumen, die ich vor ein paar Tagen noch gesetzt habe blieb auch nicht viel übrig...




Meine Rosen hat es sehr schlimm erwischt... mein Rosenzüchter, bei dem ich alle meine Rosen kaufe, gab mir heute auf dem Ummendorfer Rosenmarkt den Tip, sie gut zurückzuschneiden und nochmal zu düngen.... Ich werde auch noch Homöopathie geben... muss aber erst mal schauen, was für ein Mittel dafür geeignet ist... wahrscheinlich Arnica....Ich mache aber dafür noch einen Extrapost, für alle die, die eventuell auch mit Hagel geschlagen wurden.....






Meine Hostas ein Grauen... vor allem die Big Daddy    :(



Mein Fingerhut..... jedenfalls was davon übrig ist.....

Sowas wie gestern habe ich noch gar nie erlebt! Auch diese Wassermassen.... Biberach war gestern teilweise wieder total überschwemmt....Sonst kleine Bächlein wurden in kürzester Zeit zu einem reißenden Fluß.... ganz ganz krass, vor allem weil wir das vor fast vier Wochen schon mal hatten, da war nur kein Hagel dabei..... und für heute sind schon wieder Unwetter angekündigt.... heul.....

Kommentare

Silvia hat gesagt…

Liebe Christel,
das tut mir echt leid mit deinem Garten,es sah immer so schön aus wenn du Bilder davon gezeigt hast.Ich kann mit dir fühlen auch wenn ich nur einen Balkon habe,aber wenn man so viel Zeit und Liebe investiert tut das echt weh.Bei uns hier im Raum Stuttgart Nähe Flughafen hat es zum Glück nur stark geregnet und gewindet,aber ich hatte auch Panik das es schlimmer wird.Ich wünsche dir das sich dein Garten,vorallem deine Rosen wieder erholen und es nicht noch einmal so schlimm bei euch kommt.
Trotzdem wünsche ich dir ein schönes Wochenende noch.
Liebe Grüßle
Silvia

Gartenbuddelei hat gesagt…

Liebe Christel, meine Liebe, wie schrecklich! Ich bin ganz erschrocken, wie schlimm alles aussieht. Das tut mir sooo leid. Ich bin in Gedanken bei Dir und hoffe, dass das Wetter jetzt langsam zur Ruhe kommt und ihr ein wenig Ordnung schaffen könnt. Fühl Dich gedrückt....
Liebe Grüße
Anja

Eva Laub hat gesagt…

Hallo Christel,
das tut mir sehr sehr leid. Aber das wird wieder, nicht traurig sein.
Es ist nun mal das Ergebnis dieser großen Hitze, da braut sich immer wieder etwas zusammen.
Heute Nacht hat es hier auch kräftig geregnet, gedonnert und geblitzt aber es ist nichts weiter passiert.
Ich wünsche dir alles alles Liebe und nicht traurig sein. Es ist schlimm, aber gottseidank nicht nicht noch schlimmeres passiert.

Mein Freund war Feuerwehrmann Einsatzleiter im C-Dienst und Rettungssanitärer. Er fährt heute auch noch in Pension Rettungseinsätze und war gestern den ganzen Tag im Einsatz, weil die Leute alle ganz schlimme Kreislaufprobleme hatten usw.

Das heiße Wetter ist nicht gut.

Einen lieben Gruß Eva


Lieben Gruß Eva


kanoschl hat gesagt…

Oh nein... ich bin richtiggehend traurig, diese zermürbenden Bilder zu sehen. :(
Och menno...
Lass den Kopf nicht hängen. ICh schicke dir ganz liebe Grüße und Aufmunterung zu.
Lisa

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

OHHHHH SCHNACKERLE mir tuat des soooo leid,,,,
aber glab ma es kummt alles wieda,,
vielleicht nit so üppig,,,
aber es kummt hab vor drei JAHR auch alles verwüstet ghabt
nach an schlimmen UNWETTER,,,,

i druck di ganz fest,,,
bussale de BIRGIT

Nicole B. hat gesagt…

Ach Du Liebe, das tut mir so leid.
Das schaut schlimm aus, aber ich glaube, die Pflanzen erholen sich wieder. Nächstes Jahr kommt bestimmt alles wieder, wenn Du sie direkt behandelst.
Leider ist das Wetter dieses echt Sch...
Hier auch seit gestern wieder ein Unwetter nach dem anderen.
Ich drück Dich mal feste und Kopf hoch, sei froh, dass Euch nichts weiter passiert ist,
ganz liebe Grüße
Nicole

Christina A. hat gesagt…

Oh je, das sieht ja schlimm aus. Diesen Hagel hatten wir letztes Jahr zum ersten Mal. Da hatte es das Auto meines GG und den Wasserspeier erwischt, aber die Pflanzen sind seltsamer Weise fast heil geblieben. Ich kann dich nur zu gut verstehen und da hätte ich auch heulen können. Hier hat es zwar auch seit gestern stark geregnet und meine großen Rosen brechen fast auseinander, doch der Bach ist fast noch auf normaler Höhe. Ich drück dich und es wird bestimmt wieder schön werden, auch wenn es dieses Jahr vielleicht nichts mehr wird. Aber ich glaub auch in diesem Jahr nicht mehr an einen richtigen Sommer. GglG Christina

Eclectic Hamilton hat gesagt…

Liebe Christel, das tut mir so leid für dich und deinen Garten. Absolut schrecklich. Und man ist in so einer Situation ja auch absolut machtlos.
Ich bin mir aber sicher, dass du alles wieder toll hinbekommst!!!

Ganz liebe Grüße
Ines

Schöne Dinge von Sonnenblume hat gesagt…

Oh du arme! Bei uns hat es die Nacht auch gewütet... Aber ohne Hagel. Aber Schwiegermutter s Rosen sahen heute morgen auch nicht gut aus.
Bin gespannt, was du über die Homöopathie schreibst.

Antje Harndorf hat gesagt…

Oh je, das tut mir leid.
Wir hatte bisher immer Glück mit dem Wetter. Die Nachbargemeinden hat es dieses Jahr auch schon zum Teil schlimm erwischt mit Hagel, Überschwemmungen und Schlammlawinen ...
Aber die Pflanzen erholen sich sicher wieder, vielleicht nicht mehr in diesem, aber sicher im nächsten Jahr-
Alles Liebe,
Antje

Anonym hat gesagt…

Hallo Christel,
ich bin seit einiger Zeit eine stille Leserin Deines schönen Blogs, er gefällt mir sehr gut! Nun habe ich gerade von dem Unwetter gelesen, das Deinen schönen Garten verwüstet hat. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie Du dich beim Anblick des verwüsteten Gartens gefühlt hast. Vor einigen Jahren war mein Garten auch von einem Unwetter mit starkem Hagel total verwüstet, da war auch fast nichts mehr übrig. Ich hätte es damals nicht geglaubt, aber der Garten hat sich tatsächlich innerhalb einiger Wochen wieder erholt. Vielleicht ist das ein kleiner Trost für Dich. Ich hoffe mit Dir, dass das Wetter sich endlich mal stabilisiert und Dein Garten eine zweite Chance bekommt.
Liebe Grüsse,
Christiane aus dem Schwarzwald

Gabi hat gesagt…

..ohhhhhh nein,
mir ist auch schon immer mulmig, wenn da was über uns hinwegfegt.
:o(((
Bin dann jedes mal froh wenn die Abkühlung einigermaßen glimpflich ausfällt.
Ich hoffe sehr, dass sich manches wieder erholt und du doch noch Freude hast!
Sei so lieb gegrüßt
Gabi

G. Kaiser hat gesagt…

liebe Christel,
oh, das schaut ja wirklich schlimm aus, das tut mir leid!
Ein Teil der Pflanzen wird sich bestimmt ein wenig erholen. Vor vielen Jahren ging es uns genauso und ich war ganz erstaunt, wie schnell die Pflanzen wieder aufgeholt haben.
liebe Grüße
Gerti

fim works Frauke - it's me! hat gesagt…

Liebel Christel,
das sind ja Bilder des Grauens! Ich kann nur nachfühlen, wie es dir damit geht, erlebt habe ich es Gott sei Dank noch nicht. Was für ein grausiger Anblick!
Ich drücke dir fest die Daumen, dass es heute nicht wieder so schlimm wird und das wenigstens deine Rosen sich wieder berappeln. Alle anderen Pflanzen kommen bestimmt auch wieder auf die Beine, die Natur hilft sich ja oft selbst.
Ich drücke dich ganz, ganz fest!
Von Herzen liebe Grüße ... Frauke

Anonym hat gesagt…

Liebe Christel!
Das ist eine echte Naturkatatrophe. All die Mühe und Liebe die Du in euren Garten gesteckt hast, zunächst futsch. Tut mir sooooo leid!
Wir sind mal im Herbst 2004 nach 3 Hurricans zurück nach Florida gekommen und nicht nur die Gebäude waren beschädigt, die wunderschöne Dünenbepflanzung lag darnieder, die tollen Hibiskus in unserer Anlage nur noch Gestrüpp ohne Blätter. Aber schon im nächsten Sommer war alles wieder in voller Pracht! Ich hoffe für Euch, dass sich Eure Pflanzen viel schneller erholen! In den Tagesthemen wurde Biberach sogar erwähnt, da zitterte ich schon mal mit!
Alles Liebe für Euch und Euren Garten!
Deine Sabine

Uta hat gesagt…

O mein Gott liebe Christel das ist zum Heulen, dein wunderwunderschöner Garten!!! Aber machen kann man nix dagegen, nur von vorne anfangen und hochpäppeln und runterschneiden und geduldig sein! Ich wünsche Deinen Pflanzen dass sie sich wieder erholen! Bei uns in Sachsen war gestern nix außer Sonne und Hitze und heute hat es leise gegrollt und bissel geregnet, vom Hagel hatte ich nur gelesen. Liebste Grüße an Dich von Uta!

siebenVORsieben hat gesagt…

Oh nein!! Christel, Bilder des Grauens! Das darf doch nicht wahr sein.
Ich fühle so mit dir. Jetzt fühle ich mich fast schlecht, wegen meines sommerleichten Posts heute.
Das Wetter macht mir langsm wirklich Angst. Eine Katastrophe nach der nächsten.
Liebe Grüße und einen ganz dicken Drücker
Jutta
P.S. Und DU solltest lieber Alkohol in den "Cocktail" geben!

Silke R. hat gesagt…

Liebe Christel,
oh weh, das sieht ja echt furchtbar aus. Da schäme ich mich direkt dass ich mich heute Morgen über eine etwas platte Annabell aufgeregt habe.
Die Unwetter zur Zeit sind echt heftig, ich hoffe dass es heute nicht so schlimm wird bei euch.
Ich drücke dir die Daumen dass sich doch vieles noch retten lässt bzw. erholt.
Auf den Homöopatischen Post bin ich schon neugierig, da gibt es für mich bestimmt den einen oder anderen Tip.
Ganz liebe Grüße
Silke

kleine blaue Welt hat gesagt…

Liebe Christel,
oh,das sieht ja wirklich nicht so toll aus auf den Fotos!
Einfach nur schlimm,was so ein Unwetter anrichten kann...
Ich drücke dir die Daumen,daß sich deine schönen Pflanzen wieder erholen werden!
GGLG Kristin

mukika hat gesagt…

Es tut mir wirklich leid für Deinen Garten, einfach furchtbar. Wir hatten hier in Südost-Bayern vorhin auch ein schreckliches Gewitter. Aber mein Balkon ist weitestgehnd verschont geblieben. Es tut mir wirklich leid, vielleicht erholen sich manche Pflanzen, ich würde es Dir wünschen.

LG Monika

Bumblebee Hill hat gesagt…

Ach herrje, da hat das Unwetter ganze Arbeit geleistet!
Wir hatten vor 2 Wochen auch ein kurzes aber heftiges Unwetter, bei dem sogar hier auf dem Berg durch
das herabstürzende Hangwasser viele Keller vollgelaufen sind. Wir hatten Glück, dass wir auf der Hangseite
nicht unterkellert hatten.
Ich wünsch dir, dass sich alle Pflanzen schnell wieder erholen und ihr in Zukunft vom Unwetter verschont bleibt.
Liebe Grüße,
Sabine

shabbylinas welt hat gesagt…

Ach Du Arme, das sieht ja schlimmer aus, als ich es mir nach der Whatsapp hätte vorstellen können. Ich drücke dir fest die Daumen, dass die Pflanzen sich schnell erholen und dieses "Wetter" sich endlich vom Acker macht.

...zum Trost drück ich dich mal eben
liebe grüße
nicole

Astrid Ka hat gesagt…

Mein Gott, euch hat es also diesmal erwischt - ich habe es nur mit halbem Ohr im Radio gehört. Und du Liebe hast noch so viel bei mir kommentiert...
Ich wäre zusammen gebrochen beim Anblick eines so verwüsteten Gartens... Das kann glaub ich nur ein Gärtner verstehen. Wenn ich allein daran denke, dass ich dem Efeu an der Wand des Nachbarn nach 2 Jahren immer noch hinterher trauere...
Einen Rat oder tröstenden Spruch kann & will ich dir nicht geben. Wahrscheinlich hilft am besten: Aufräumen, aufbauen, kleine schöne Ecken gestalten...
Ich kriege langsam so einen Hass auf die Verleugner der Klimaveränderung! Das ist doch nicht normal, was da momentan an Unwetterereignissen über uns hereinbricht.
Alles Liebe!
Astrid

Die Gartenbotschafterin hat gesagt…

Christel!!!! Ich finde gar keine Worte. Das ist ja entsetzlich. Oh Menno! Da könnte ich gleich mitheulen. Du wirst jetzt viel Kraft, Mühe und Arnica brauchen, vielleicht auch Calendula.
Ich drück die Daumen, daß sich die Natur wieder schnell erholt.
Lass Dich drücken, Bine

tatjana hat gesagt…

Oh das ist ja schrecklich, omg dein wunderschöner Garten, alles ist kaputt. Das tut mir sehr leid für dich.
Die Natur ist derzeit so grausam, hier war es so unerträglich heiß und schwül und woanders sind solche Wassermassen runter gekommen.
Das ist doch nimmer normal.
Alles Liebe für dich und fühl dich fest umärmelt
herzlichst Tatjana

Katzenfarm hat gesagt…

Liebe Christel,
mein Gott, das es so schlimm bei Dir ausschaut hätte ich jetzt wirklich nicht gedacht. Da hätte ich auch Rotz und Wasser geheult. Meine Güte, ich drücke ganz doll die Daumen, das Deine Pflanzen versuchen noch mal alles zu geben
Liebe Grüße
Bettina

Ursulas Nadelstiche hat gesagt…

Hallo,
oh das sieht ja schlimm aus bei Dir - wir wohnen auch in der Ecke aber so schlimm wars zum Glück nicht zumindestens gestern - es war für kuze Zeit nur weiß am Himmel aber kein Hagel nur Starkregen.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen. Ich denke auch am besten alles zurückschneiden, abschneiden und ja die Homöopathie hilft auch bei Pflanzen.

LG
Ursula

Christine Krause hat gesagt…

Liebe Christel,
ich melde mich heute erst da wir gestern auf einer Gartenparty waren die auch, ins WASSER fiel. Nachdem es gestern Mittag schon gestürmt und gehagelt hatte, es sich dann wieder beruhigte fing es auf der Party nochmal an. Wir konnten Gott sei Dank Unterschlupf finden aber die schöne Stimmung war dahin. Trotzdem hatten wir bei uns noch Glück. Yins anderen Teilen der Pfalz war es sehe, sehr viel schlimmer.
Du tust mir so leid ....und wenn ich deine Bilder sehe könnte ich gerade weinen. Da freut man sich das ganze Jahr auf seinen Garten und in ein paar Sekunden ist alles kaputt.
Leider kann ich dich nun auch nicht trösten, deshalb schicke ich dir ganz viele liebe Grüße und drücke dir feste die Daumen das ihr heute verschont bleibt.
Christine

House No12 hat gesagt…

Liebe Christel,
das sind ja Bilder zum Heulen!!! Ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll...dein schöner Garten!!! Ich drück dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen, dass sich alles ganz schnell wieder erholt. Vielen Dank übrigens für den Tipp gegen den Sternrußtau!

Wünsche dir trotzdem einen schönen Sonntag
ganz liebe Grüße
Petra

Holunderliebe hat gesagt…

Ohje liebe Christel,
da hat das Wetter aber vor gar nichts halt gemacht. Achmensch, das ist wirklich zum heulen, dass kann man nicht anders sagen. Ich hoffe, dass vieles sich vielleicht vieles noch erholt, der Sommer ist ja noch nicht zu Ende.
Ganz liebe Tröstegrüße zu dir.
Birthe

Cornelia hat gesagt…

Ojemine... ich kann gut nachfühlen. Das hatten wir auch schon. Kopf hoch!!! Alles radikal zurückschneiden, die Pflanzen sind nun voll im Saft und werden sich gut erholen. Geduld bringt nicht nur Rosen, wirst sehen. Griessli Cornelia

Bij Jen hat gesagt…

Oh ich könnte mit dir weinen liebe Christel....
Wat für ein Schiet......echt.....
Fühl dich ganz doll gedrückt & ganz liebe Grüße
Jen

RAUMIDEEN hat gesagt…

Das Wetter spinnt. Das sieht ja schlimm aus, das tut mir sehr leid für Dich und hoffe doch, dass sich alles wieder erholt.
Liebe Grüße
Cora

Katies home hat gesagt…

Liebe Christel, es hilft dir ja nicht aber es tröstet hoffentlich, hier auch meine Mitleidsbekundung, ich kann es dir nachfühlen, vor Jahren hatten wir hier einen ähnlichen
Schaden und ich drücke dir die Daumen, dass sich dein Paradies erholt :-( !!!
Es sieht tatsächlich aus wie geschreddert X((
Habe heute deinen Homöopathiebericht gelesen - gute Besserung kann man nur sagen!
Ganz liebe Grüße, Katja

wolle-garn-und-fadenzauber hat gesagt…

Liebe Christel, ich bin ganz traurig, wenn ich das sehe... Und schäme mich über mein Jammern, wenn ein Topf umgefallen und bissel welk ist :-( Ich drücke die Daumen, dass sich so viele Pflanzen wie möglich erholen. Liebe Grüße, Beatrice

Christel Harnisch hat gesagt…

Liebe Christine, ich danke dir ♥♥♥ Ich habe schon angefangen mir ein paar Trostecken einzurichten ;)
Liebste Grüße
Christel

Christel Harnisch hat gesagt…

Ganz lieben Dank liebes Cousinchen! ♥♥♥

Christel Harnisch hat gesagt…

Ich hoffe jetzt dass du recht hast liebe Christiane und das auch bei mir so ist :) Ich hab mal schon ein paar Eckchen gestaltet und mir zwei neue Rosen gekauft.... Danke für deinen lieben Kommentar ♥
Liebste Grüße
Christel

Christel Harnisch hat gesagt…

Ganz lieben Dank für deinen Kommentar liebe Silvia, ich habe jetzt aufgeräumt , alles zurückgeschnitten und ein paar Wohlfühlecken gestaltet
Ganz liebe Grüße
Christel

petra hat gesagt…

Ach Du jeh, was für eine Verwüstung :-(
Viel Glück wünsch ich Dir, dass sich die Pflanzen schnell erholen und Du bald wieder etwas blühendes Schönes im Garten hast! Liebe Grüße und ab sofort perfektes Gärtnerwetter wünsch ich Dir, liebe Grüße von Petra