Mini Zitronencheesecakes ♥

Geht es euch auch so, dass ihr im Moment eine unbändige Lust auf Frühlingsrezepte habt? Sei es als frischer Salat, leckerer Bärlauch oder der erste Spargel... oder einfach leckeren Zitronencheesecake, wie ich ihn gestern gebacken habe. Und als Krönung kommt er in Miniform daher, da muss man dann einfach nur noch hineinbeißen :)



Zitronencheesecake, Cupcakes


Zitronencheesecake, Cupcakes


Als Boden dient ein Mürbeteig, die Cheesecakefüllung habe ich nicht mit Frischkäse, sondern mit Quark gemacht.... so wie bei einem klassischen Käsekuchen auch :) Dieser ist, wie ich finde,  nicht ganz so gehaltvoll und schwer wie der Frischkäse, aber ihr dürft natürlich auch diesen nehmen ;))....
ganz nach Gusto.... Im folgenden findet ihr das Rezept und hier könnt ihr es als PDF downloaden

Zitronencheesecake, Cupcakes, Rezept

 Das tolle daran, er ist ziemlich schnell gemacht und die Zutaten hat auch fast jeder im Haus :) Hier kam er übrigens super an.... auch beim jüngsten Sohn, der ja bekanntermaßen kein Kuchenfan ist...lach.... Abends jedenfalls war kein Krümelchen mehr da.



Drück euch mal alle lieb!! ♥♥♥






Kommentare

Nicole B. hat gesagt…

Wenn er genauso gut schmeckt wie er aussieht, dann kann er nur gut sein.
Er schaut so appetitlich aus, und die Blumendeko finde ich besonders schön.
Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
Nicole

Antje Harndorf hat gesagt…

Mhmmm, mir läuft das Wasser im Mund zusammen und ich bin ein großer Fan von Käsekuchen und von Minikuchen im Allgemeinen. Ist auch praktischer mit kleinen Kinder, die oft ein normal großes Kuchenstück nicht schaffen ...
Dein Rezept probiere ich aus, sobald meine Zitronenküchlein aufgefuttert sind, denn zitronig-frisch geht immer :)
Liebe Grüße,
Antje

Silke R. hat gesagt…

Liebe Christel,
die kleinen Küchlein sehen köstlich aus. Käsekuchen ist mein absoluter Lieblingskuchen. Das Rezept habe ich mir gleivh ausgedruckt, Danke, dass du das so komfortabel für uns vorbereitet hast.
Liebe Grüße
Silke

PamyLotta hat gesagt…

Jaaaaaaa, natürlich geht es mir auch so... nach diesem schrecklich tristen Winter, einem Frühling, der es auch wirklich spannend macht, bis er dann endlich mal länger als nur 3 Stunden daherkommt, ist man ja förmlich ausgehungert. Ich habe auch mit Freuden diese Woche gesehen, dass mein Lieblingsspargelstand sein Hüttchen aufgebaut hat... bald geht es los *gottseidank*.... Dein Mini-Cheesecake kommt ebenso perfekt daher. Ich bin ja eh so ein Käsekuchenfan. Bräuchte nix anderes zu Frühstück, Mittag und Abendbrot. So kleine hab ich auch als schon gemacht. Mag ich auch sehr ♥♥♥

Deine SW-Fotos fand ich übrigens auch total gelungen, gerade das letzte fand ich supertoll.

Hab nen schönen Abend,
Pamy

Jennifer Müller hat gesagt…

Liebe Christel,
yummie...... mir geht es genauso wie dir.....
Deshalb gibt es heute bei mir Bärlauch.....
Ganz liebe Grüße
Jen

Schwarzwaldmaidli hat gesagt…

mmmhhh, lecker!
Und mal wieder so schön fotografiert.
Liebe Grüße
Anette

white and vintage hat gesagt…

Liebe Christel,
die schauen aber lecker aus! Zur Zeit könnte ich täglich was Süßes essen, weiß auch nicht weshalb. Danke für dieses leckere Rezept.
Liebe Grüße und eine schöne Woche,
Christine

Astrid Ka hat gesagt…

Hier kocht der Chef. Und der ist relativ jahreszeitenunabhängig :-D
LG
Astrid

Annie hat gesagt…

Sehen die lecker aus! Und die perfekten Fotos dazu! Vielen Dank fürs Rezept, liebe Christel, das muss ich mal ausprobieren. Ich liebe Käse (fast so sehr wie Schokolade) und alles was draus gemacht wird und die Kombi aus Käse und Zitrone finde ich besonders gut. Die Kuchlein sind ja auch für eine Sommerparty perfekt. Ich wünsche Dir einen schönen Abend noch! Liebste Grüße
Annie

Kath rin hat gesagt…

Liebe Christel, das Rezept klingt super. Ich habe ja vor Kurzem meine Zitronen geerntet und daher mehr als genug Zesten übrig. Ich denke, ich werde dieses Rezept in den nächsten Tagen ausprobieren. In Szene gesetzt sind die Küchlein jedenfalls perfekt. Tolle Fotos!

lg kathrin

tatjana hat gesagt…

Liebe Christel,
die kleinen Zitronencheesecakes sehen sehr lecker aus und das sind tolle Fotos davon, danke für das Rezept, ich werde es aufheben für nach der Diät, die muss ich unbedingt machen die Küchleins, ja die Diät auch ;-).
Alles Liebe von Tatjana

Christine Krause hat gesagt…

Die Küchlein sehen sehr lecker aus und da Kind Nr.2 am Samstag Geburtstag hat und da zu noch Bekenner Käsekuchenfan ist werde ich die statt dessen backen. Außerdem hast du das alles wieder so schön arrangiert .
Wünsche dir einen tollen Tag.Hier in der Pfalz scheint jetzt um sieben Uhr schon die Sonne. Und es soll den ganzen Tag schön warm sein. Ach, ich freue mich.....
Lieber Gruß von Christine

Petra Wollenberg hat gesagt…

Hach, die kleinen Törtchen sehen wirklich sehr lecker aus, liebe Christel ♥
Bei uns wird momentan auch frühlingsfrisch gekocht - am liebsten mit Bärlauch , der hier in Unmengen wächst ♥
Viele Leiblingslandgrüße in den Mittwoch schickt dir Petra ♥

Heimgemacht hat gesagt…

Sehen die lecker aus, liebe Christel, und die Zutaten haben ich tatsächlich im Haus! Vielen Dank fürs Teilen und für die schönen Fotos :-)
Herzlicher Gruß, Silke

RAUMIDEEN hat gesagt…

Keiner mehr da, schade, ich hätte doch gerne einen probiert, das Rezept klingt sehr lecker.
Liebe Grüße
Cora

Mein Elfenrosengarten hat gesagt…

Hmmmm, sie sehen jedenfalls lecker aus
und vor allem wunderhübsch nach Frühling :-)
Eine tolle Idee!
LG Urte

Anne hat gesagt…

Weil sie so lecker aussahen, musste ich sie gleich gestern backen. Und sie schmecken wahnsinnig gut, die ganze Familie ist restlos begeistert. Ein ganz tolles Rezept, vielen lieben Dank! :-)

Ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
Anne

Katrin Rembold hat gesagt…

liebe Christel,
was für ein schönes Rezept ... Mini-Cheesecakes – ich liebe Cheesecake in jeder Art! Die werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
herzlichst Katrin / soulsister meets friends