Rums mit Wandregal

Ihr kennt ja meine Vorliebe für altes Holz oder,  wenn nicht vorhanden, für auf alt gemachtes Holz. ich habe auf diese Weise ja schon unseren Eßtisch gebaut. Von Anfang an war ich nicht so ganz zufrieden mit der Bilderleiste, die als Dekoregal über der Bank montiert war. Lange habe ich mir Gedanken genacht und seit der Aktion mit meinem Tisch war es klar, dass ich so ein Brett als Regal im Eßbereich haben wollte.....natürlich freischwebend und nicht mit häßlichen Winkeln montiert ;)). Mein armer Herzensmann, der macht was mit mit mir  ♥ Eine Frau mit so vielen Ideen im Kopf ist, glaube ich, schon ziemlich anstrengend...er trägt es aber mit Fassung ♥♥♥......außerdem muss er ja dafür keine Hand anlegen oder wenn, dann nur ganz wenig....;))
 
 
Vom Eßtisch hatte ich noch Bretter übrig, die habe ich mir gestern zugesägt und so behandelt wie hier schon gezeigt. Gewachst habe ich nur leicht mit dem Painting the Past Wachs *Loft*, einem Grauton, damit es nicht zu weiß wird.

Als Aufhängung habe ich mir diese Schrauben besorgt, die eine Seite kommt in die Wand, die andere ins Holz....


Dafür habe ich Löcher in die Bretter gebohrt, in meinem Fall mit einem 10er Holzbohrer, damit die Führungsschiene auch satt im Holz sitzt. Passend und mit Wasserwaage abgemessen für das Gegenstück Löcher in die Wand bohren. Den Dübel einpassen und die Schraube reindrehen... bis nichts mehr geht und die Arretierung des Dübels greift. Anschließend das Brett draufsetzen, notfalls vorsichtig draufhämmern, mit einem Holzbrettchen als Schutz....


Fertig sieht es dann so aus :) Das gleiche habe ich dann mit dem Regalbrett über der Heizung gemacht....








verlinkt bei Rums


Das nächste Projekt ist zwar auch aus Holz, wird dann aber etwas weihnachtlicher...lach.... habt ihr eigentlich schon leicht weihnachtlich dekoriert? Letztes Jahr war ich ja sehr bald dran, aber dieses Jahr aufgrund des wunderschönen Wetters ist mir noch gar nicht danach :)) Vielleicht fange ich am Wochenende ein bisschen damit an....♥

Drück euch alle lieb und habt noch einen wundervollen Tag!! ♥♥♥


Kommentare

Jen hat gesagt…

Liebe Christel,
ich mag dein Wohnzimmer so gerne, es ist so einladend.....
Und dein Tisch immer noch der Burner & jetzt so ein schönes regal dazu.
Ich bin begeistert......
und schön dekoriert hast du es auch noch....
Liebe Grüße
Jen

Astrid Ka hat gesagt…

Tablarträger sind einfach klasse. Bei mir gibt es allerdings noch bei IKE*As Lack - Borden....
Es sieht sehr schön aus bei dir!
LG
Astrid

la vita hat gesagt…

Ach liebste Christel,.....wie wunderschön! Und deine Worte....die sprechen mir aus der Seele! Meinem Liebsten ergeht es ganz genau so mit mir.....immer den Kopf voller Ideen...... und die Jungs müssen da einfach durch!
Meiner ist es ja nun schon lange Jahre gewöhnt, aber immer noch bekommt er Schnappatmung, wenn ich wieder mal eine neue Idee habe!
Lass dich also drücken, mein liebes Wesens-Schwesterchen!
Grüßle, Christine

Nicole/Frau Frieda hat gesagt…

Wenn mein Göttergatte heute Abend nach Hause kommt, drück ich ihm meinen Laptop mit Deinem Post in die Hand. Meine Worte werden sein: "Schatz, Du bist nicht alleine!", dann werde ich ihn küssen und nach einer Lesepause werde ich ihn fragen "Wie findest Du eigentlich dieses Esszimmer?!"... kicher!! Wunderwunderschön, liebe Christel!! Herzlichst, Nicole

siebenVORsieben hat gesagt…

Liebe Christel, das sieht toll aus. So ein Regal hätte ich auch richtig gerne (also wenn euch mal langweilig wird... ein Ausflug ins Fränkische ist nicht zu unterschätzen ;-)))
Wahrscheinlich würde sich dein Mann sehr wundern, wenn keine Ideen mehr von dir kämen.
Und hey, er wohnt ja schließlich auch da! Jede Verschönerung darf er auch genießen.
Liebe Grüße
Jutta

Nicole B. hat gesagt…

Ach liebe Christel, wenn ich doch auch einen Mann hätte, der so was kann...
Aber nein, ich muss sowas alles alleine hier machen, seufz. Da beneide ich Euch doch alle sehr.
Die Bretter sind klasse, sieht wunderschön aus.
Passend zu dem Tisch ist es super.
Dir wünsche ich einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
Nicole

Christel Harnisch hat gesagt…

Liebe Nicole, ich glaube da hast du was falsch verstanden ;)).... ich mache das auch alles
alleine und selbst!:)
Ganz liebe Grüße
Christel

Bineles Sach´ hat gesagt…

Du bist echt ein Handwerksgenie! Dass es solche Schrauben gibt, hab ich gar nicht gewußt. Aber diese Art der Aufhängung gefällt mir sehr gut, die werd ich bestimmt mal abkupfern ;-).
Liebe Grüße
Bine

Gabi hat gesagt…

...kannst bei uns anfangen ;O)
Toll, so ein wandlungsfähiges Dekoregal,
liebste Grüße
Gabi

Holunderbluetchen® hat gesagt…

Oh toll !!! Bei dir sieht's so gemütlich aus, liebe Christel :-)
Ganz herzliche Grüsse und einen entspannten Abend, helga

Herbst Liebe hat gesagt…

Das Regal ist das i-Tüpfelchen zum Tisch. Sehr schön und stimmig sieht es nun aus.
Kann man dich buchen? ;-)
Herzlichst Ulla

Friesenfan hat gesagt…

Passt super - schön gemacht. Ich mag altes Holz auch und es darf ruhig schon ein bisschen "abgeranzt" sein. Ich denke, dass die Männer doch auch ganz gerne von ihren Frauen gefordert werden. So ein stilles Weibchen, das so gar nix will ist doch auch langweilig, oder? Ich sorge auch immer dafür, dass meinem GöGa nicht langweilig wird. GlG

Eclectic Hamilton hat gesagt…

Liebe Christel, die Regale sind super geworden und pass perfekt!
Einfach nur schööööön.

Greetings & Love & a wonderful weekend
Ines

Lady Stil hat gesagt…

Hi Christel,
sieht toll aus! Haste super hinbekommen!
Nein im Ernst! Es traut sich ja noch lange nicht jede Frau an die Bohrmaschine....geschweige denn, dass es dann gerade wird! Als ich das letzte Mal am Bohrer hing, auf der obersten Stufe einer Leiter stehend, über Kopf bohrend (Örgs!), hab ich im Geiste schon den Krankenwagen gehört, der mich aufsammelte, weil ich das Gleichgewicht verloren hatte, weil ich den Schlag nicht drinhatte und so unglaublich stark drücken musste! Geiler Satz! ;-))))
Jedenfalls wirkt ich es bei Dir sehr schön stimmig und altes Holz, ob Natur oder nachgeholfen, gefällt mir sowieso auch sehr gut!

Liebe Grüße,
Moni