Aufgeräumt

Wir wohnen ja nun wahrlich noch nicht sehr lange im neuen Heim, aber warum 
verwandelt sich ein Kleidungsschrank immer in kürzester Zeit in ein 
unübersichtliches Etwas??
Deshalb bin ich heute unserem Kleiderschrank ( nicht das erste Mal seit dem
Umzug ) auf den Leib gerückt. Habe ausgemistet, das war zugegebenermaßen
nicht sehr viel, denn ich habe ja schon vor unserem Umzug...... ;)) und zwar richtig viel!!
Und danach alles schön mit Hilfe einer Pappschablone ( dass alle T-shirts oder Pullis
die gleiche Größe haben) wieder zusammengelegt. Diesen Trick habe ich von meiner 
Freundin  abgeschaut, die in einer exklusiven Modeboutique arbeitet. Dort sind
natürlich alle Teile fein säuberlich und akkurat auf die gleiche Größe zusammengelegt.
Es sieht superordentlich aus und ist vor allem sehr übersichtlich.


Meine Schablone hat die Maße 32x 22cm, da bekomme ich gerade 2 Lagen hintereinander 
und nebeneinander in ein Schrankfach. Da Herr Pomponetti und ich uns einen Schrank teilen ist der Platz etwas begrenzt :))
Das mit dem Maß muss jeder selbst ausprobieren, denke ich. Macht es aber nicht zu breit
oder zu lang.....


So und jetzt genug gequatscht... für heute ist jetzt Feierabend :)
Habt noch einen wundervollen Abend!! ♥♥♥



1 Kommentar

  1. Liebe Christel,
    Ich räume auch ab und an meinen Kleiderschrank auf. Leider ist bei mir nach kurzer Zeit immer ein ziemliches Durcheinander, daher hänge ich ganz viel auf Bügel :)
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥