Herbst mit einem Hauch Sommer

.... so kann man die letzten Tage beschreiben... Endlich habe ich mein Sonnendefizit ein
wenig aufgefüllt, da fühlt man sich doch gleich wesentlich besser!! :))
Am Wochenende habe ich nochmals meinen schnellen Zwetschgenkuchen gebacken und
und von den übriggebliebenen Zwetschgen noch gleich eine Herbstmarmelade gemacht.
Passend zu *Herbst mit einem Hauch Sommer* habe ich dazu Zwetschgen und Feige
und für den Sommer Platt- bzw Weinbergpfirsiche verwendet. Ich sage euch sooo lecker!!! ♥
......und hier kommt das Rezept.....


Herbstmarmelade

500g Zwetschgen, 2 Feigen ( davon nur das Fruchtfleisch)
2-3 Weinbergpfirsiche, 1 Vanilleschote
500g Gelierzucker (2:1)

Obst pürieren und zusammen mit Zucker und Vanilleschote eine Marmelade kochen,
dabei die Vanilleschote zum Schluss herausnehmen ;))
Heiß in Gläser abfüllen


Ich hoffe doch sehr, dass es die nächsten Tage mit dem Wetter auch so weitergeht, denn 
wir müssen dringend die Gartenfläche einebenen, denn seit letztem Dienstag sind die 
Materialien für das Garten- bzw Gerätehaus da und bevor wir das aufbauen können, muss 
erst mal alles plan sein... und ich muss vorher mal wieder zur Farbe greifen und das Holz 
streichen...
Ihr seht langweilig wird es mir erst mal nicht ;)) Zudem naht der Zonta- Herbstmarkt in 
nicht mal mehr ganz 2 Wochen , an dem ich einen Stand habe. Das heißt ich habe auch im 
Atelier mehr als genug zu tun...

In den Sommerferien habe ich mich endlich auch mal mit Claudias supertollem Buch befasst,
das schon seit Ewigkeiten bei mir liegt... immer wieder drin geblättert und bewundert, doch
die Zeit ein Tut mal so richtig  nachzuarbeiten hatte ich bis jetzt einfach nicht. Mit ihren
Möwen habe ich mal den Anfang gemacht......
und natürlich Herzen, weil die immer nachgefragt werden, vor allem zum Okoberfest :))

Habt ihr auch so viele Kreuzspinnen im Garten? Gott sei Dank hat sie das Tochterkind noch nicht gesehen, da hat es nämlich ein paar richtig Große ;))
Finde ich gehört zum Herbst so richtig dazu!!

Habt noch einen richtig tollen Tag!! ♥♥♥



                                                      

Kommentare

  1. Hallo Christel,

    Die Marmelade ist ein Traum. Ich bekomm gerade nicht genug von frischen Feigen. Aber als Marmelade in der Kombination mit anderen Früchten....Mhmmm das muss wirklich sehr gut sein.

    Vielen Dank für die Inspiration und ich hoffe du kannst alle deine 7ben Sachen erledigen ;-)

    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christel.....die Marmelade werde ich auch ausprobieren...die klingt sooo Sonnig.
    Den Zwetschgenkuchen durfte ich ja zum großen Glück bei Dir probieren. Er war sooo lecker wie er ausgesehen hat.
    Schön... sind deine Claudia Wasservögel geworden. Weiter so :-)
    Ganz liebe perlige Grüßle
    Sandra ♡♡♡

    AntwortenLöschen
  3. Deine Herzen sind einfach immer wieder wunderschön! Und die Möwen sind schon sehr claudia-mäßig. Dein Markt in nicht ganz zwei Wochen fällt ja hoffentlich nicht auf das Wertheim-Wochenende. Tät mich freuen, Dich da wiederzusehen.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. Deine Herzen sind immer wieder wunderschön! Und die Möwen sind schon sehr claudia-mäßig! Dein Markt in nicht mehr ganz zwei Wochen ist doch hoffentlich nicht am Wertheim-Wochenende. Tät mich freuen, Dich da wiederzusehen.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christel,
    die Marmelade hört sich ja nach einer leckeren Kombination an und so kreativ.
    Hab eine schöne Woche und sei lieb gegrüßt.
    Fanny

    AntwortenLöschen
  6. Mhmh - die Marmelade klingt total lecker. Ich mag ja keinen Powidl, aber Zwetschgen schon ;0)
    In Kombination mit Pfirsichen und Feige hört sich das auch für mich total interessant an, das muss ich mal probieren. Vielen Dank für das Rezept!
    Ich fürcht, der Markt fällt genau auf das Wertheim-Wochenende .... :0(
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
  7. Ja, ja, liebe Christel, zu meinem Leidwesen hat die Iliosakralgelenkblockierung auch eine Bloggerunlust bewirkt, die ich langsam bekämpfe. Angesichts deine verlockenden Köstlichkeiten gelingt es schon viel besser, wieder ins Bloggerleben zurückzukehren.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. OHHHH HERBSCHTMARMALAD....
    deeeeeee kummt in mei KUCHL..ggggg
    HOB no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥