Mamis Apfelkuchen

Anfang letzter Woche hat meine Mami, die liebend gerne kocht und bäckt, einen genialen
Apfelkuchen ausprobiert. Da habe ich mir doch das Rezept geben lassen und ihn gestern
nachgebacken. Wer also gerne Apfelkuchen isst... mit leichter Zimtnote und Vanillegeschmack...
kombiniert mit einem Butterkuchen... der ist hier jetzt genau richtig! ♥


 Apfel-Vanille- Butterkuchen

Aus 500g Mehl, 75g Butter, 250ml Milch, 1 Ei, 110g Zucker 1/2  Hefe
einen Hefeteig bereiten 

Belag:  1kg Äpfel, 1/4 Vanilleschote, 75g Zucker, 200ml Apfelsaft
1 Zimtstange

Pudding: 1 Päckchen Vanillepudding, 500ml Milch, 2El Zucker

außerdem: 75g kalte Butter gewürfelt, 50g Zucker, Mandelblättchen

Geschälte Apfel achteln ( oder sogar noch kleiner), Mit Zucker, Vanilleschote 
und Zimtstange in Apfelsaft geben, aufkochen... Bei leichter Hitze bissfest garen.
Abseihen und abkühlen lassen. 

Einen Vanillepudding kochen.......

Hefeteig halbieren, eine Hälfte auf gefettetem Backblech auswellen
und Rand hochstehen lassen. 15 Min gehen lassen. Mit Apfelspalten belegen.
Zweite Hälfte ebenfalls ausrollen und deckungsgleich auf die Äpfel legen.
Rand etwas in Form ziehen und andrücken. Weitere 20 Min. zugedeckt gehen lassen.
In die enstandenen Mulden Vanillepudding verteilen. Kalte Butterwürfel
auf Kuchen verteilen und mit Zucker und Mandelblättchen bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 175°C (Umluft) ca 25 - 30 Minuten backen.

Ich habe etwas mehr Vanillepudding genommen *g* 

Danke Mamilein für das tolle Rezept!! ♥♥♥

 

Auch Anfang letzter Woche habe ich in der aktuellen Living at home einen tollen Kranz aus
Wachsblüten und Erika gesehen und musste ihn natürlich gleich nachmachen. Ich habe leider
erst mal kein rosanes Sommererika gefunden, nur die fuchsiafarbenen ( sind ja eigentlich fast rot)
So ist dieser Kranz etwas dunkler geworden. Wachsblüten könnt ihr im Blumenladen bekommen.
Statt der winterharten Erika nehmt ihr am besten die Sommererika oder Glockenheide,
da die Blütchen einfach größer sind......


Gerade fällt mir auf.... ich habe das Herz noch gar nicht fertig fotografiert....aber fast fertig könnt ihr es hier sehen



Am Schluss habe ich noch ein paar Druckknöpfe für euch, die ich gestern noch fotographiert
habe, entstanden sind sie schon einige Tage vorher.......



Ihr findet sie wie immer hier .....


Ich wünsche Euch eine schöne Woche!! Habt es schön!! ♥♥♥



Kommentare

  1. HALLÖLE CHRISTEL:::: JETZT MUAS I GANZ BLED FROGEN WAS SAN WACHSBLUMAL::::: MHHHH::::: ABER WOS AH APFEKUACHA IS DES WOAS I;;;; GGGG SCHAUT VOLLE LECKA AUS;;; A POOR ÄPFE HAT I NO;:::: HOBS NO FEIN HEIT;;; BUSSALE;;; BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm! Das Rezept hört sich wieder mal soooo lecker an! Und Deine Druckknöpfe werden immer schöner!
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christel,

    die Mami-Rezepte (und Omi-) sind doch die besten...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christel
    Tja, Mamas Rezepte sind doch einfach die besten :)
    Mir bitte ein grosses Stueck von dem Apfelkuchen!
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christel,
    hmmm lecker und das Herz ist auch unfertig wunderschön!!! :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  6. Sehr lecker, der Kuchen - und wunderschön das Herz!

    Sigrun

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥