Ein Trauerspiel

Die letzten Tage habe ich meine Rosen nochmals zurückgeschnitten, gefühlte Tonnen ... 
Diesen Winter wurden sie arg gebeutelt!
Bei manchen hab ich das Gefühl die kommen gar nicht mehr *heul*

Tonnen an Gestrüpp, alles vertrocknete und verkümmerte  Zweige ...


Diese Rose links ist 15 Jahre alt und war fast 2m hoch, ein toller Strauch!!!
Bei der rechts ist, glaub ich, Hopfen und Malz verloren :-(


Kommentare

  1. Ach - schade...
    Ich hab vor ein paar Tagen eine s**-teure englische Duftrose weggeworfen. Die hat schon 2 Jahre so komisch getan und diesen Winter hat sie dann sicher nicht überlebt. Dafür wächst da jetzt schon eine vom Ald*. Meine Oma schwört auf die billigen Rosen ;-) Duften wird sie zwar nicht so gut, aber naja, man kann halt nicht alles haben...

    Liebe Grüße vielleicht werden sie ja noch...
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christel,

    das sieht erst einmal schrecklich aus, nicht wahr!? Doch manchmal steigt dann der Phönix aus der Asche auf und sie wachsen wunderbar kräftig und gesund wieder nach ;-)
    Rosen sind schon besonders zauberhafte Wesen...

    LG,
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr Lieben,
    ja ich liebe meine englischen Rosen!!
    Das merkt man gar nicht, gell *lach*
    Ich warte auf jeden Fall noch zu, vielleicht kommt ja noch was!

    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥