Ferienlektüre

Wieder einmal ein Roman von Susan Elizabeth Philips, etwas leichteres,
romantisch, sexy und unwiderstehlich. Ich liebe ihre Bücher!! ♥


In ihrer glamourösen Familie ist Meg diejenige, die nichts
in ihrem Leben auf die Reihe kriegt.
Doch darum wird
sie sich später kümmern, denn jetzt steht erst einmal die
Hochzeit ihrer besten Freundin Lucy an.
Gespannt darauf,
den legendären Bräutigam Ted Beaudine endlich kennen-
zulernen, reist Meg nach Wynette, Texas.
Um eine schreckliche
Entdeckung zu machen: Mr. Perfect und ihre beste Freundin
Lucy passen einfach gar nicht zusammen!
Besorgt um Lucys
Glück, stellt Meg so viele Fragen, dass Lucy schließlich
kalte Füße bekommt und den überraschten Bräutigam in
letzter Minute vor dem Altar stehen lässt.
Meg bleibt nur
die Flucht - doch sie kann ihr Hotel nicht bezahlen und die
Stadt nicht verlassen. Und so muss sie sich der Feindschaft
ihrere Bewohner und den Gefühlen stellen, die
besagter Ted bei ihr auslöst...


Über den Autor

Susan Elizabeth Phillips ist eine der meist gelesenen Autorinnen der Welt. 
Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland, 
England und den USA. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen
in der Nähe von Chicago.



.... und noch ein Krimi!!

Der siebte Band der Merrrily-Watkins Reihe

Wenn die Toten die Lebenden rufen. Von der Burgruine des idyllischen Städtchens 
Ludlow stürzen wiederholt Teen-ager zu Tode. Die Großmutter eines Opfers behauptet, 
auch weiterhin Kontakt mit ihrem Enkel zu haben, und so schaltet man Exorzistin 
Merrily Watkins ein. Selbstmörderclub oder Ruf aus dem Jenseits? 
Auf jeden Fall scheinen alle Todesfälle mit Belladonna in Verbindung zu stehen,
einer verblichenen Gothic-Pop-Ikone aus den Achtzigern, die sich ebenfalls Ludlow
als Alterssitz ausgesucht hat. Dem Vernehmen nach liebt es die Dame,
nachts mit einem Leichenhemd bekleidet durch die Stadt zu wandern. 
Merrily ahnt: Einfach ist dieser Fall nicht zu lösen.
Dass gegen sie selbst eine Verschwörung im Gange ist, bemerkt sie aber fast zu spät. 
«Ein erstklassiger Thriller der besonderen Art.» (Guardian)

Über den Autor

Phil Rickman, geboren in Lancashire, ist ein englischer Literaturkritiker und Autor. 
Zu seinen Werken gehören auch bemerkenswert erfolgreiche Horrorromane,
die er unter dem Pseudonym Will Kingdom verfasst. Seit Ende der neunziger Jahre
schreibt er an seiner Krimireihe um Merrily Watkins, die in England seit langem 
Kult-Status genießt.
Merrilys Freund Lol Robinson ist wohl die erste Romanfigur der Literaturgeschichte,
die eine eigene CD veröffentlicht hat: *Songs from Lucy's Cottage* kann über die 
Webseite des Autors bezogen werden.
«Erstklassige Thriller mit dem besonderen Etwas», heißt es im «Guardian», 
und der «Spectator» urteilt knapp: «Eine der besten Krimiserien überhaupt».

Wens interessiert und diese Serie noch nicht kennt:
*Frucht der Sünde* ist der erste Band ;-)

1 Kommentar

  1. Liebe Christel,
    toll Deine Buchvorstellungen! Ich bin auch so eine Leseratte!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥