And the Oscar goes to.....

Alle paar Jahre mach ich das mal.... ich bleibe die Nacht auf und schaue den Oscar.... das letzte Mal.... warte.... genau, als Hugh Jackman moderiert hat. Ok das war 2009, also schon eine ganze Weile her..... Hugh Jackman muss man sehen, wenn er schon mal den Oscar moderiert :)) Dieses Jahr war es Jimmy Kimmel und von ihm habe ich ein wenig Rebellion gegen Trump erhofft und wurde ein wenig enttäuscht, ich hätte mir noch mehr Biss gewünscht. Dabei gab es sie durchaus, diese Seitenhiebe auf Trump.....die ersten gleich am Anfang

"Diese TV-Übertragung wird gerade live von Millionen von Amerikanern gesehen und in weltweit über 225 Nationen, die uns jetzt hassen. Das ist schon großartig"

"Ich möchte Mr. Trump danken. Erinnern Sie sich an letztes Jahr, als den Oscars vorgeworfen wurde, rassistisch zu sein? Das hat sich dank ihm erledigt."

 
Meryl Streep hielt bei den Golden Globes eine flammende Rede gegen Trump und  wurde von ihm in einem Tweet, bei dem er zurückschoss, als eine der überbewertesten Schauspielerinnen Hollywoods beschimpft. Nun ja, mit drei gewonnen Oscars bei 20 Nominierungenist da auch angebracht. Diese Fehde ließ natürlich auch Kimmel nicht unkommentiert

"Wir sind heute Abend hier, um großartige Schauspieler zu ehren und die, die großartig scheinen, es aber in Wirklichkeit gar nicht sind. Von all den 'tollen' Schauspielern hier hat vor allem eine Person den Test für viele uninspirierende und überbewerte Auftritte bestanden: Meryl Streep hat es auf mehr als 50 Filme im Laufe ihrer glanzlosen Karriere gebracht."

Um gleich darauf zu fragen....

"Nettes Kleid übrigens, ist das ein Ivanka? "





Sein besten Joke brachte er, als er..... nachdem sich Trump trotz fortdauernder Sticheleien nicht zu einem Tweet hinreißen ließ..... ihn direkt  lieve in der Sendung anschrieb

"Hey @realDonaldTrump, noch wach?" und " #Merylsayshi".... Meryl lässt grüßen ;))


Einen witzigen Moment gab es, als  nach einem Blick auf einen Doppeldeckerbus mit ahnungslosen Sightseeing-Touristen, etwa eine halbe Stunde später dieselbe Gruppe Touristen, die statt wie gebucht durch eine Requisiten-Abteilung durch die erste Reihe der Show geführt wurde: "Das ist Nicole Kidman, das Ryan Gosling", stellte Moderator Jimmy Kimmy die sichtlich überraschten und geflashten Besucher den Hollywoodstars vor..... und meinte zu Tourist Garry aus Chicago, der permanent sein Smartphone im Anschlag hatte: "Sie müssen das nicht filmen, Sie sind live im Fernsehen."

Ansonsten, war es eigentlich wie sonst auch.... die Preisverleihungen mit den anschließenden überschwenglichen, rührenden oder auch nicht..... Dankesreden

Die wichtigsten Oscars:


Beste Hauptdarstellerin  Emma Stone für LaLaLand 

Bester Hauptdarsteller Casey Affleck für Manchester by the Sea

Beste Regie Damien Chazelle für LaLaLand

und bester Film..... 

 "Der Oscar für den besten Film geht an: 'La La Land'" - äh, nein, doch nicht...... die Peinlichkeit des Abends. Warren Beatty und Faye Dunaway verpatzten das Highligt des Abends. Er öffnete den Umschlag, stutzte etwas und hielt ihr die Karte hin worauf sie den besten Film verkündete.... LaLaLand.... die ganze Crew kam daraufhin auf die Bühne , bekamen ihre Oscars und hielten ihre Dankesrede... aber stop.....


                      


Ach ja und ein paar tolle Kleider gab es auch noch zu bewundern..... meine Highlights waren definitiv das Kleid von Emma Stone und von Nicole Kidman ♥ Dieses Jahr war der Farbton nude angesagt und eine schmale Silhouette. Ganz schlimm fand ich Roben mit einem Riesenreifrock, vor allem bei Damen, die nicht die Figur dazu hatten.... schlimm! ;))

Nun wünsche ich dir einen schönen Abend.... die Zusammenfassungen der Oscars laufen auf allen Kanälen oder im Internet...lach.... falls es dich interessiert....Drück dich lieb ♥♥♥



Kommentare

  1. Jetzt bin ich wenigstens informiert. Nun gucke ich mir noch die Kleider an, das finde ich immer interessant.
    Kölle Alaaf!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir zusammen mit meiner Tochter gerade die Zusammenfassung von RED angesehen und bin nun umfassend informiert. Aufbleiben würde ich wahrscheinlich nicht ... da ist mir meine Schlafzeit zu kostbar ;-)) And the Oscar goes sowieso wohin er will, ob ich nun awake bin oder not ...grins. Danke für die wunderbare Zusammenfassung. LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wie oft habe ich mir das schon vorgenommen, mir die Oscar-Verleihung mal live anzuschauen, aber ich bin nie weiter gekommen, als das Ankommen auf dem roten Teppich zu sehen, dann übermannte mich die Müdigkeit. So weit bin ich gestern Abend noch nicht mal gekommen, denn, da wir das Wochenende zum Renovieren genutzt haben, war ich gestern Abend um 11h bettreif.
    Umso mehr freue ich mich, dass du einige nette Gimmicks beschrieben hast. Dann werde ich gleich in den Nachrichten noch schauen, und gut isses. Die Panne habe ich akkustisch heute schon mehrmals im Radio verfolgt.

    Habe einen schönen Abend und schlaf schön (früh). ;-))

    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christel,
    hätte ich gewusst, das das auch witzig ist, wäre ich vielleicht aufgeblieben? Ehrlich, ich gucke diese Verleihungen nie. Aber als Bericht von Dir, supi, hat Spaß gemacht.
    Lieben Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Nein liebe Christel , ich habe es mir nicht angeschaut, da ich heute arbeiten mußte. Habe aber gehört das es ein Schockmoment gab. Peinlich, peinlich....
    War so enttäuscht von dem Tatort das ich schon um neun im Bett lag.��
    Wünsche dir noch einen schönen Abend.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Chritel,
    ich muss gestehen, ich habe noch nie eine Oscar-Verleihung angeschaut. Ich bin nicht so der Filmfreund.
    Ich schicke dir liebe Grüße und wünsche dir einen gemütlichen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mir die Oscars tatsächlich noch nie angesehen (dafür mochte ich zusammengefasste Berichte immer recht gerne). Dieses jahr ging das komplett an mir vorbei. Bis jetzt! Sehr praktisch und unterhaltend deine kleine Zusammenfassung.
    Vielen Dank dafür und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Och.. männo, Christel! Was soll ich denn jetzt beim nächsten Zahnarztbesuch lesen? Ich schnapp mir da nämlich immer die Gala.. ööhms.. guck verlegen ;)) Nee.. ich habe gestern auch schon in den Nachrichten von diesem Spektakel gehört bzw. gesehen.. unglaublich wie so eine Verwechselung passieren kann.. tss! Ich wünsche Dir einen herrlichen Tag und lasse allerliebste Grüße da, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christel,
    ich habe mir nur eine Zusammenfassung im Netz angeschaut und fand das auch ganz interessant. Bei der Oscar-Verleihung wäre ich bestimmt auf dem Sofa eingeschlafen. Ab 10 Uhr geht gar nicx mehr.
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  10. Danke das du mich "auf Stand" gebracht hast ;-).
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥