Ich backs mir oder der leckerste Apfelkuchen ♥

 Der leckerste Apfelkuchen oder Apfel- Vanille- Butterkuchen


Als ich das Thema bei Claras Backevent *Ich backs mir* sah.... Pierezepte..... fiel mir plötzlich dieser oberleckere Apfelkuchen ein, den ich hier schon einmal vorgestellt habe und seither irgendwie gar nicht mehr dazu kam, ihn zu backen.  Ich wusste nicht mal, dass ich das Rezept hier schon gespeichert habe, denn ich rief meine Mama an und fragte *Hey, hast du mir nicht das Rezept von diesem genialen Apfelkuchen mit dem Pudding und der Decke obendrauf? Ich finde das irgendwie nicht mehr* Na das ist doch bei den Rezepten auf deinem Blog!, antwortete sie draufhin. Na ich Trottel, hatte es total vergessen! Da probiert man so viele Rezepte aus und vergisst, dass man sie schon gebloggt hat.... das geht ja mal gar nicht ;)) Überdies ist der Post noch von vor 3 Jahren, das war noch im alten Bauernhaus, als wir auf der Suche einem Haus waren..... das kommt mir jetzt wie eine Ewigkeit vor.....
Wenn du schon etwas länger hier bist, weißt du bestimmt, dass ich ein Kuchen mit Pudding nicht ausschlagen kann. Ich liebe das! ♥ Und wenn er noch so saftig mit leckeren Äpfeln daherkommt und obendrein noch als Butterkuchen, dann schon mal erst recht nicht. 
Applepie, Apfel- Vanille-Butterkuchen, Rezept, Pomponetti


Applepie, Apfel- Vanille-Butterkuchen, Rezept, Pomponetti

Gestern habe ich ihn also gebacken und war sofort wieder hin und weg von diesem saftigen Etwas und diesem leckeren Vanillegeschmack auf der Zunge. Du bist der Meinung, ich übertreibe hier bestimmt etwas? Ganz sicher nicht, außer du magst vielleicht keinen Apfelkuchen.... keinen Vanillepudding oder überhaupt keinen Kuchen.... wenn es das überhaupt gibt;)) Also ich für mich kann mir eine Welt ohne Kuchen gar nicht vorstellen...lach
Hier kannst du wie immer das Rezept downloaden.... ich bin echt auf deine Meinung gespannt!! ♥

Applepie, Apfel- Vanille-Butterkuchen, Rezept, Pomponetti
Applepie, Apfel- Vanille-Butterkuchen, Rezept, Pomponetti


Applepie, Apfel- Vanille-Butterkuchen, Rezept, Pomponetti


Friday Flowerday, Blumenstrauß, Pomponetti

Weekendflowers und Hortensienkranz für Mama


Hier siehst du meinen überarbeieteten Friday- Flowerday- Strauß mit ein paar Gräsern darin. Das macht das Ganze etwas luftiger. Am Wochenende habe ich zudem meine Hortensien abgeschnitten und daraus unter anderem einen Kranz für meine Mama gemacht ♥

Hortensienkranz, Pomponetti

Dir wünsche ich nun einen wunderschönen Sonntagabend... sehen wir uns beim Tatort? Der soll wohl richtig gut sein! :) Ich bin übrigens nicht in Wien, sondern meine Freundin mit Mann, die für einige Jahre beruflich dorthin gezogen sind..... Hab es noch fein! ♥♥♥

Kommentare

  1. .... mhhhhhh, ist schon abgespeichert, das rezept klingt einfach himmlisch.
    Boahhh der Kranz ist perfekt, perfekt, ich glaub´s nicht !!!!!!
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi,
    die grad überlegt wie das Eichhörnchen heile bei dir ankommen könnte ???

    AntwortenLöschen
  2. Wie alle deine Rezepte hört sich auch dieses superlecker an. Und da wir kommende Woche unsere Äpfel ernten werde kann ich es direkt ausprobieren.
    Der Hortensienkranz sieht mal wieder richtig klasse aus, da freut sich deine Mutter bestimmt.
    Ich bin dabei ....nachher beim Tatort.😉
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  3. zurück aus Mallorca werde ich den backen - hoffentlich vergesse ich es auch nicht :-)
    Schließlich haben wir noch ein paar Äpfel an unserem Apfelbaum, und unseren Karamell-Apfelkuchen habe ich jetzt oft genug gemacht, da darf mal was anderes ausprobiert werden...
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. ...der Kuchen sieht klasse aus,
    das Rezept habe ich mir gleich gespeichert, wird ausprobiert, wenn ich aus dem Urlaub zurück bin...dann sollten auch die Äpfel im Garten reif dafür sein,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Mmmhhh...jetzt hätte ich sehr gerne ein Stück von deinen super lecker aussehenden Kuchen! Vielen Dank für das Rezept! Ich werde ihn auf jeden Fall ausprobieren! Der Hortensienkranz ist wunderschön❤️ Ich wünsche dir einen tollen Start in die kommende Woche. Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich ja backen würde ... lecker sieht er aus, der Kuchen!
    Und den Strauß hast du mit den Gräsern ganz schön aufgepimpt, richtig schön.
    Der Krnz gefällt der Mama doch bestimmt super gut, oder?
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Mmmhhh.. schaut der lecker aus, liebe Christel! Wir mögen Butterkuchen in jeder Variation sehr gerne. Dein Strauß ist bezaubernd.. wunderbar romantisch! Genau wie Dein Kranz.. so zart und hinreizend! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Ja, jetzt hast du mit deinem lecker Kuchen eine Diskussion im Hause Blumenfrau losgetreten. Ich bin kein so großer Hefekuchen Fan aber kurioserweise Butterkuchen liebe ich (Urlaubserinnerungen?) ... meine Tochter würde auf den Pudding verzichten wollen und mein Mann würde den Pudding haben wollen aber die Mandeln weglassen ... Tja, ein dreigeteilter Blechkuchen - was meinst Du dazu? LG Marion

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christel,
    das wäre jetzt alles genau das Richtige für mich, angefangen bei dem leckeren Apfelkuchen,
    bis hin zur rotgepunkteten gefüllten Tasse, bis hin zum tollen Sträußchen nebenan und dem tollen
    Kränzchen. Ein Genuss alles in allem, wie gerne hätte ich es jetzt bei mir.... :)
    Alles Liebe dir
    und herzliche dankbare Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christel,
    was für herrliche Fotos.
    Dein Apfelkuchen sieht auch sehr verfürerisch aus. Äpfel stehen bei uns gerade hoch im Kurs, am liebsten frisch geerntet.
    Das Rezept drucke ich mir gleich mal aus. Da wollte ich dir schon lange mal sagen wir klasse ich das mit der PDF finde. Leider bekomme ich das bei mir nicht hin, bzw weiß ich gar nicht wie man die in den Post bekommt*grins*
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  11. So ein Apfelkuchen im Herbst ist genau richtig, liebe Christel :-)
    Hab einen gemütlichen Abend!
    Ganz viele liebe Herbstgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  12. Der Kuchen klingt so wunderbar, den probiere ich ganz bestimmt mal aus! ZUm Glück habe ich noch nicht gefrühstückt, denn nun knurrt mein Magen ;-)
    Der Hortensienkranz ist übrigens ebenfalls sehr gelungen!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Du hast ja so Recht. Ein Leben ohne Kuchen geht gar nicht. Also werde ich dieses Rezept natürlich auch nach backen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥