Friday Flowerday Recycling und mein Shelfie im Oktober

Flowerrecycling :))

Gerne verwende ich Blumen oder auch deren Beigaben so lange wie es geht, auch wenn jetzt zum Beispiel die Rosen verwelkt sind. So geschehen beim Strauß von letzter Woche. Die Rosen sind natürlich schon lange alle hinüber, aber die rosanen Schneebeeren und die pinke Wilde Möhre durchaus noch brauchbar :) Die Stiele der Wilden Möhre habe ich gekürzt und zusammen mit *Ghyslaine de Feligonde* in einer Glasvase arrangiert.... ach ja und die Heidelbeerzweige natürlich  ♥

Weekendflowers, wilde Möhre und Rosen, Pomponetti


Weekendflowers, wilde Möhre und Rosen, Pomponetti


Weekendflowers, wilde Möhre und Rosen, Pomponetti


Weekendflowers, wilde Möhre und Rosen, Pomponetti

Siehst du die paar Möhrenstiele, die sich so nach oben biegen? Ich hoffe doch sehr, dass sich da noch Samen ausbilden. Sie bilden am Ende der Blütezeit solche Puschel, in denen sich dann die Samen befinden. Das wäre nämlich richtig genial, dann könnte ich die seltene Sorte im Garten aussäen, toll, oder?! Ich hege und pflege sie weiter.... oder hast du vielleicht noch einen Megatip, was ich bewerkstelligen könnte, damit das auch wirklich klappt?

Weekendflowers, wilde Möhre und Rosen, Pomponetti

Die Schneebeeren habe ich auch zurückgeschnitten, sie zieren meinen Hängevasen in der Küche zusammen mit der Rose * Pink Lady* Sie halten tatsächlich länger wie gedacht... Sauerei mit den Beeren gibt es auch nicht, was mir in einem Blumenladen hier als Erklärung gegeben wurde, weswegen sie die Schneeberen nicht im Sortiment haben.... Wäre das auch geklärt :))

Weekendflowers, Schneebeere und Rosen, Pomponetti


Weekendflowers, Schneebeere und Rosen, Pomponetti


Herbstliches Shelfie

Ach ja und mein Regal wollte ich dir noch zeigen.....  Wie du sicher gleich bemerkst, habe ich dieses Mal das Foto behalten.... es gefällt mir so mit den Farben, dass ich beschlossen habe, dass es noch einen Monat bleiben darf. Passt außerdem ganz gut mit den leicht rosanen Holzpilzen ♥


Mein Schelfie, Regal dekorieren, Pomponetti, Einrichtung


Mein Schelfie, Regal dekorieren, Pomponetti, Einrichtung


Mein Schelfie, Regal dekorieren, Pomponetti, Einrichtung


Mein Schelfie, Regal dekorieren, Pomponetti, Einrichtung


Anfang nächsten Monat zieht dann schon so ganz langsam die Weihnachtsdeko ein....ok... vielleicht Mitte des Monats ;)) Wobei ich mit Lichterketten immer relativ zeitig beginne, hat  nicht zwingend ws mit Weihnachten zu tun...lach. Die Lebkuchen sind ja auch schon seit ein paar Wochen in den Supermarktregalen. Bis jetzt war ich standhaft, bis jetzt...... doch wenn es jetzt so kalt und grau wird, können ein paar Schokolebkuchen nicht schaden, oder? Hand aufs Herz... bist du schon schwach geworden??
Hab noch einen wunderbaren Abend, zünde ein paar Kerzen an, mache dir einen leckeren Tee und kuschele dich in einer Decke aufs Sofa und lese ein Buch oder blättere in einer tollen Zeitschrift.... so werde ich das jedenfalls heute abend machen ♥♥♥




Kommentare

  1. Siehst du, es hat geklappt ;-) Toll, dass die Knorpelmöhre so lange hält !!!
    Herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das Wetter läd dazu ein...wunderschön dein Recycling-Strauß, so mache ich es auch immer, was noch einigermaßen aussieht, darf noch bleiben. Sehr hübsch die Möhre und im Garten hätte ich sie auch gerne, sie ist doch auch ein tolles Foto-Motiv. Das Regal passt in den Farben so gut zum Tisch und Pilze, Häuschen, Bild und Blümchen ist alles zusammen sooo hübsch!
    Also einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Schöne herbstfalben zieren Dein Haus, da kann man mal sehen, dass der Herbst auch zarte Seiten hat. Lebkuchen kommt mir ehrlich vor dem ersten Advent nichts ins Haus. Wahrscheinlich ist das jetzt gelogen, ich denke ich brauche ein paar der Süßigkeiten für Fotos, die ich doch schon im November oder sogar im Oktober machen muss ;) !
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende.
    Cora

    AntwortenLöschen
  4. ...bei dir guck ich freitags einfach immer am liebsten :O) - warum, darum, aber das weißt du ja !!!
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christel, ich bin deinem Rat gefolgt und liege auf der Couch...mit einer Kusvheldecke, einem heißen Tee und einem tollen ersten Weihnachtsheft das mir mein Mann gestern mitgebracht hat. Somläßt es sich leben. Ach ja, und Lebkuchen har er heute auch gekauft. Ich warte da eigentlich immer bis spätestens Mitte November, aber wenn es jetzt schon mal da ist :):):)
    Mit der Deko fange ich auch meistens im November an....ich brauch das und ich liebe das.
    Wünsche dir einen kuscheligen Abend
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christel,
    deine Sträuße gefallen mir immer ausgesprochen gut :-)
    Sie sehen immer leicht und luftig aus, und die Farbzusammenstellung ist toll.
    Ich habe heute einen Blech-Lebkuchen gebacken :-)))) das zum Thema Weihnachten :-))))
    Liebe Grüße, Petra.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christel,
    ich glaube, mein Abend schaut ziemlich ähnlich aus heute.
    Nur bei mir gibt es schon Lebkuchen... ich kann ihnen einfach nicht widerstehen.
    Deine Blumen sind wie jeden Freitag wunderschön. Auch ohne Rosen.
    Mach es Dir kuschelig, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. I do agree, and these are really beautiful! Love the colors!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christel,
    bei dir gibt es heute wieder lauter schöne Dinge zu sehen!
    Dein Strauß ist wieder einmalig heute,wow!
    Spekulatius haben wir schon gekauft,konnte nicht widerstehen...
    Sitze auch mit der Kuscheldecke auf der Couch bei Kerzenschein.
    Ein gemütliches Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christel,

    genau so mache ich es auch mit den Resten von Blumensträußen.
    Sieht toll aus. Auch deine Hängevasen. Ich glaube ich muss mir
    auch mal welche basteln. Die sehen so schön aus bei dir!
    Lebkuchen... ich hab kein Promblem damit sie schon Ende August zu essen.
    Da sind sie wenigstens noch schön frisch. Dieses Jahr habe ich aber
    in der Tat noch nicht einen einzigen gegessen. Aus figurtechnischen
    Gründen. Erst heute wäre ich fast schwach geworden ☺

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Um Samen ziehen zu können müssen die Blüten befruchtet werden , bist du sicher , dass du Insekten zu Besuch hattest ?
    Sonst solltest du den Strauß tagsüber mal in eins deiner Blumenbeete stellen , da wo noch was blüht und Insekten zu Gast sind !

    Viel Glück , Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Tina, ganz lieben Dank für deinen super Tip!! ❤️ Ich werde das gleich morgen mal ausprobieren, wenn dann vielleicht mal die Sonne scheint :) Drück dich!

      Löschen
  12. Einfach traumhaft schön deine Blümchen....
    Ganz liebe Grüße Jen

    AntwortenLöschen
  13. ...ein wunderschöner Strauß...gefällt mir sehr gut...und ich drück die Daumen, dass es mit den Samen klappt, das wäre wirklich klasse...dein Regal ist schön dekoriert,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Christen,
    ach, ist das schön hier bei dir. Ich bin immer noch ganz begeistert, dass ich deinen Blog entdeckt habe :) Die Sträuße sind ganz himmlich und die Hängevasen in deiner Küche....hach! Ganz zauberhaft.
    Lieben Gruß und ein ganz fantastisches Wochenende, Yna

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Christel,
    die Blüten sind einfach zauberhaft ! Genauso das schöne Shelfie, wunderbar !
    Lebkuchen und Co kaufe ich meistens erst im Dezember - ich will aber nicht ausschließen, dass ich auch im November schon mal schwach werde. Aktuell sind aber noch keine Weihnachtssachen in meinen Einkaufskorb gewandert. Noch ist es mir zu weit weg - aber das ändert sich bald wieder, wie immer schneller als gedacht. War nicht eben noch Sommer ?

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christel,
    Deine wilde Möhre in pink ist unglaublich...
    So ganz zart pinkfarben angehaucht habe ich diese Blüten schon gesehen...
    aber noch nie in dieser Farbkonzentration...
    Ich drücke Dir die Daumen, dass sich noch Samen entwickeln...aber ob die daraus wachsenden Pflanzen mit der gleichen Farbgebung "gesegnet" sind - darauf kann man nur hoffen...
    Das müssen die Bienchen richtig mitgespielt haben...Ich hoffe es für Dich!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Christel,
    was für ein zauberhafter Strauß!
    So zart und so schöne Farben!
    Ganz liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  18. Dear Christel, beautifully composed photos. Love your flowers and also the pretty kitty and I thank you very much for sharing them all with Today's Flowers. Your kind support is very much appreciated. Wishing you a very happy week :)

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥