Weekend in Black and White

Für ein Projekt, das ich euch, wenn alles gut geht, am Donnerstag zeige war ich am Wochenende mit dem Herzensmann im Wald. Die Erlaubnis hatt ich von unserem lieben Nachbarn, dem der Wald gehört....;)) .... also alles schön rechtens! Dort habe ich doch gleich auch noch Fotos für die liebe Frauke gemacht. Ich liebe diesen Wald, wenn das Licht so leicht hereinfällt, die Stille nur vom Vögelgezwitscher durchbrochen.... Seit meine Freundin Moni in Wien ist, komme ich leider nicht mehr so oft in den Genuss, denn die war es immer, die mich angetrieben hat...komm, gehen wir noch eine Stunde laufen? Darum war ich jetzt mit dem Herzensmann im Lieblingswald ♥
 








Das ist das Stück gleich neben der großen Eiche... Ihr erinnert euch, mein 12tel Blick :) So sieht sie aus Ende August.....


Unten herum vollständig mit Brennesseln überwuchert. Doch sie steht noch und das ist die Hauptsache! ♥ 
Wieder zuhause, haben wir im Schatten Kaffee getrunken und  leckeren Kuchen gegessen......




Für all diejenigen, die es verpasst haben... hier gibt es das Rezept dafür ♥ Habt noch alle einen wunderschönen Abend, lasst es euch gut gehen! ♥♥♥




verlinkt mit SchwarzWeißBlick







    

   

Kommentare

  1. Siehst du , wenn du hier bei mir wohnen würdest könntest du immer mit mir in den Wald gehen. Denn ich bin jeden Tag dort.:)
    Freue mich Das deine Eiche noch steht. Vielleicht schafft sie es ja.
    Deine Bilder .....wunderschön.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christel,
    wie schön der Wald in schwarz/weiss!!!! Ganz speziell wirken die Bilder, für mich schon fast mystisch! Ja, ich bin auch täglich im Wald unterwegs.....das tut einfach gut!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Alleine gehe ich auch nicht gerne in den Wald.
    Dafür brauche ich auch Gesellschaft.
    Schöne Bilder hast Du mitgebracht.
    Dir einen tollen Sommerabend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder. Jetzt bin ich aber sehr auf Donnerstag gespannt!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Auch Schwarz/weiß hat der Wald was. Das machten ihn mystischer, geheimnisvooler, als in Farbe.

    Und "deine" Eiche scheint mir auch schon lichter zu werden, oder täuscht das?

    Ja, es lässt sich nicht leugnen, es war die längste Zeit Sommer. :-(

    Genieß noch die bevorstehenden Sommertage, LG, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Herrliche Bilder liebe Christel.....
    Ich bin schon jetzt gespannt auf Donnerstag...
    Ganz liebe Grüße
    jen

    AntwortenLöschen
  7. Von allen 12tel Blicken ist das hier der schönste - ein unglaublich schönes Bil, liebe Christel!
    Als vorhin deinen lieben Kommentar bei mir gelesen habe, da hab ich wieder gedacht, wie gern ich dich kennenlernen würde ... aber ich hab ja abgesagt ...
    Ein schöner Ort, der Wald eures Nachbarn, wirklich schön.
    Fühl dich lieb gedrückt und hab einen schönen Abend ... Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christel,
    so ein Besuch im Wald ist doch immer wieder schön und erholsam!
    Schön sieht die Eiche im Sonnenlicht aus,genau wie dein bestimmt oberleckerer Kuchen!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Bei dir ist immer Idylle ;-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Christel,
    ich freu mich auf eine neue Kamera, und dann, dann versuch ich mich mal an schwarz-weiß Fotos, deine sind immer (!) ein Highlight!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Die SW Bilder mit ihrem Schattenspiel sind wunderschön.
    Die Veränderung bei der Eiche lässt die zweite Jahreshälfte sehen.
    Am allerliebsten mache ich meine Walking Runden auch im Wald, gerne auch in Begleitung.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Wälder sind etwas so erholsames und wunderschönes. Sie sind schon so lange da und werden noch sein, wenn wir nicht mehr sind. Vielen Dank dass Du uns in den Herzenswald mitgenommen hast. Sehr schöne Bilder sind dabei herausgekommen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  13. Deine waldigen SW-Aufnahmen sind zauberhaft, liebe Christel! Und Du hast sogar einen Nachbarn, dem ein ganzer Wald gehört?! Neid, da kommen wir mit unseren 160 Bäumen nicht mit, schätze ich! Dein Kuchen war ja noch gar nicht ganz verputzt. Wie kann sowas denn passieren.. tssss! Der schönste Kuchen der Welt und niemand ist ihn.. schüttel den Kopf! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥