Kuchengelüste oder schneller Zitronen- Kirschkuchen

Kennt ihr das auch? Plötzlich packt einen die Lust auf Süßes und man hat wirklich nichts im Haus. Da ich gerade versuche etwas zuckerreduziert zu leben... ja ich weiß das hört sich jetzt paradox an...lach...kaufe ich gerade keine Süßigkeiten, also keine Schokolade, Gummibärchen oder sonstiges Naschzeug. Auch habe ich den Zucker im Kaffee von zwei auf knapp einen reduziert und ich merke schon, wie sich mein ständiger Heißhunger auf Süßes wesentlich verbessert hat. Das war es eigentlich auch, was ich erreichen wollte, kein Abnehmen, obwohl das natürlich ein postiver Nebeneffekt ist :)), aber das war nicht meine Intention.... Als ich vor ein paar Wochen in einer Reportage gesehen habe, wieviel Zucker wir täglich zu uns nehmen, wieviel vor allem wo drin ist und was die gesunde Tagesmenge an Zucker ist und wieweit wir darüber liegen, war ich echt schockiert...... Am Anfang war es echt hart, bin ich doch seit jeher ein Süßzahn, aber es hat sich gelohnt.... 
Tja und wie kriege ich meine Überleitung zum Kuchen?.... ganz schlecht..... :)))
Na ja ich habe eben auch gemerkt, wenn einen dann wirklich mal der Heißhunger packt, reicht eigentlich ganz wenig. Außerdem ist schließlich Wochenende und so ein Zitronenkuchen ist schnell gemacht. Ich habe ihn zusätzlich mit Kirschen verfeinert, so als Frischkick bei der Hitze

Zitronen Kirschkuchen


Zitronen Kirschkuchen


Zitronen Kirschkuchen

.... und falls ich euch jetzt mit diesem Anblick verführt habe, kommt natürlich auch gleich das Rezept dazu...... Er ist richtig schnell gemacht, ein Rührkuchen, der sich fast von selbst backt. Und damit er etwas reduzierter daherkommt, habe ich nur 250g Zucker verwendet. Außerdem kann man auch den Zuckerguss obendrauf weglassen, aber der musste jetzt sein... fürs Auge ..... hehe....  und ihr braucht natürlich keine Angst zu haben, dass er bei diesen hochsommerlichen Temperaturen wegschmilzt....
Hier findet ihr das Rezept als PDF
Zitronen Kirschkuchen, Rezept



Zitronen Kirschkuchen


Zitronen Kirschkuchen


Habt noch ein wundervolles und sommerliches Weekend ihr Lieben!! ♥♥♥


Kommentare

  1. Ich liebe auch süßes so sehr. Vor ein paar Monaten hatte ich meinen Zuckerkonsum enorm reduziert. Und es viel mir nur am Anfang richtig schwer, aber dann ging es . Und jetzt wo wir ein Geburtstag nach dem anderen hatten bin ich wieder voll dabei. :( Das ist echt wie eine Sucht.
    Wenigstens trinke ich nichts süßes nur Wasser.
    Dein Kuchen sieht sehr lecker aus, aber den werde ich erst im September zum nächsten Geburtstag backen. Denn deine Kuchenrezepte sind immer so super.
    Einen schönen Abend wünsch ich dir.
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, an Anfang ist es am schlimmsten.....Hab noch einen tollen Sonntag du Liebe ❤️
      Liebste Grüße
      Christel

      Löschen
  2. mei i bewundert ja de LEIT de sooooo konsequent san und den ZUCKER weniger zu sich nehma
    mei dann darf i da gar nit sagen das i drei LÖFFL ZUCKA in TEE einitua,,,,,
    jeztz frog bloss nit wia vuiiii TEE i am TOG trink..ggggg

    die KUACHA schaut oberlecka aus,,,,
    und den mach i bestimmt nach,,,
    natüüüürlich mit ZUCKAGUSS,,,ggggg

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Christel! Dein Kuchen könnte auch in einem Märchenbuch abgebildet sein.. so sieht ein Kuchen aus, den ich mir als perfekt vorstelle ♥ Wunderschön! Und bestimmt genauso lecker ;)) mmmhhhh!!! Auf Zucker verzichten.. wie dizipliniert Du bist! Da hast Du meine ganze Bewunderung. Liebste Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh auf Zucker verzichten könnte ich nicht liebe Nicole! ;)) Nur weniger..... Ich bin schon ein echter Süßzahn und bin da halt ein wenig disziplinierter. Ist auch nur am Anfang schwer .... Lach
      Liebste Grüße ❤️
      Christel

      Löschen
  4. Ist das ein hübscher Kuchen! Wie gemalt ...
    Wie oft habe ich mich schon darum bemüht, weniger zu naschen ... dann wird die Gier immer nur noch schlimmer ...
    Respekt und ich drück dir die Daumen!
    Allerliebste Grüße von unterm Apfelbaum ... Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christel,
    dein Kuchen schaut super lecker aus und ich danke dir sehr für die PDF, die ich mir natürlich gleich runter geladen habe ;-
    Was deine Reduzierung von Zucker betrifft, ziehe ich da echt den Hut. Immer wenn wir etwas ändern, erfordert es schon ganz schön viel Disziplin. Das Problem ist ja auch der versteckte Zucker, der in so vielen Lebensmitteln enthalten ist.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christel,
    der Kuchen schaut superlecker aus, tolle Fotos davon.
    Danke für das Rezept, ich werde es mir sofort abspeichern, den mache ich bei nächster Gelegenheit nach.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Und ich bin gestern in den Genuss des leckeren Kuchens sogar noch persönlich gekommen! Danke für den tollen Tag !!!

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥