Schwarz Weiß Blick oder Landschaft in black and White

Für Fraukes Schwarz Weiß Blick habe ich heute wieder ein bisschen in der Gegend fotografiert. Der Steinstapel liegt kurz hinter unserem Garten auf Nachbars Grundstück und die Wasserbilder sind am oberen Weiher in Mettenberg entstanden, unweit von uns. Dieser Weiher ist eigentlich der Löschteich von Mettenberg und gehört zum Biohof Weber, von dem sich unterm Jahr immer mal wieder ein Schaf, ein paar Hühner oder auch schon eine Kuh zu uns in der Garten verirrt.... oder erinnert ihr euch noch an den Pfau vom letzetn Jahr?? ;)) Habe ich schon erwähnt, dass ich das Landleben liebe? ...und solange keines der Viecher meinen Garten zerstört, finde ich es doch immer wieder spannend und ein bisschen idyllisch. Wo hat man so etwas schon in der Stadt?! Von Paula Weber hat bestimmt der ein oder andere im Schwabenland schon gehört, war sie schon zweimal in der Sendung *Lecker aufs Land* vom SWR Fernsehen. :)
Nun, um beim Thema zu bleiben, ist eben dieser Weiher recht idyllisch gelegen und, wie ich finde, allemal ein Foto wert ♥
 





Ich wünsche euch Lieben noch einen wundervollen Abend und werde jetzt noch ein sündhaft leckeres Mini- Zitronencheesecake vernaschen, da habe ich dann morgen das Rezept für euch :) ♥♥♥



Kommentare

  1. Hallo Christel,
    es ist schon toll, wieviele User an dem schwarz weiss Blick teilnehmen.
    Mir gefällt es schon, aber ich denke immer wieder daran, dass man doch froh war,
    als es die farbige Fotographie gab und auch das farbige Fernsehen.
    Aber dann denke ich, dass ich ja auch mitmache und schon wieder rumbastele, wie es wohl schwarz-weiss aussehen wird.

    Aber eigentlich sehen wir ja alles in Farbe. Ich war vorher in der Bücherei und habe mir tatsächlich mal einen Fotoband von Alberto Korda unter die Nase gezogen.

    Der fotographierte ja gerne auch Menschen. Da hat die schwarz-weiss Fotografie schon einiges drauf.
    Mir gefallen deine Bilder. Bin aber mit dem "ohne Farbe" immer hin und her gerissen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Du hast recht liebe Eva, vorhin habe ich es bei Shabbylinas kommentiert. ich liebe die Schwarz Weiß Fotografie und sie hat auf jeden Fall ihre Berechtigung... nichtsdestotrotz möchte ich auf Farbe nicht verzichten! Und nicht alles sieht in Schwarz Weiß gut aus!
    Hab einen schöne Abend!! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christel was für wunderschöne Aufnahmen...
    Tolle Motive....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Sehr stimmungsvolle Bilder wie immer, liebe Christel! Ich habe eben noch Deinen Flieder von gestern bewundert und gleich kommst Du mit dieser traumhaften Landschaft zu uns wieder. An dem Weiher muss es bestimmt schon herrlich zu dieser Jahreszeit sein? Aber das Bild mit der kleinen Steinmauer finde ich besonders schön: den Ausschnitt, den Lichteinfall, die kleinen Löcher in der Mauer und die zarten Baumblüten... Weißt Du vielleicht, was das für ein Baum ist? Übrigens: Du hast Recht, solche Tiere, das hat man in der Stadt tatsächlich nicht. Wir müssen uns mit Enten und Eichhörnchen begnügen :-) Genieße den Abend! Ganz liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  5. Das Foto mit der Mauer ist superschön geworden!

    AntwortenLöschen
  6. you are right !!
    that pond seems to be a place of rest, you're lucky to have it close to your home !
    your photos are very succeeded, It's very pleasant black and white and the small stone wall is my favorite !

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt das auch am besten.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Die Backsteinmauer gefällt mir aber auch sehr gut...:-) Ja...Landleben ist eindeutig besser und entspannter. Nur kulturell hat man in der Stadt etwas mehr Vorteile.....hier auch mal zu Fuß erreichbar.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christel,
    sehr schöne schwarz-weiss-Aufnahmen
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin ja ein richtiges Landei ....und stolz und glücklich hier wohnen zu können. Stadt käme für mich niemals in Frage. Hier bin ich daheim <3
    Deine Bilder ....wieder so schön. Besonders das mit der Mauer .
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  11. Boah.. staun!! Die alten Gartenmauer ist wunderwunderschön, liebe Christel! Im WDR heißt die Reihe "Land und Lecker". Ab und an mag ich sie gerne gucken!! Wie schön, dass es mit der Mediathek einfach mit der Wiederholung ist. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Was für wunderschöne, idyllische Bilder.
    Und wie? Zu dir hat sich tatsächlich schon eine Kuh verirrt? Lach. Es scheint nicht nur schön, sondern auch außerordnetlich spannend bei dir zuzugehen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Wasserspiegelung in SW,
    immer ein mystischer Anblick.
    Tolle Aufnahmen.
    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  14. Schon wieder so großartige Bilder für den SchwarzWeissBlick! In Farbe sieht der Weiher bestimmt romantisch und ein bisschen verträumt aus - in Schwarzweiß ist er mystisch und wunderschön. Ich mag aber jedes deiner Bilder, die du heute zeigst!
    An den Pfau erinnere ich mich, da warst du echt auf Zack ;-) Ja, das Landleben ist ohne Zweifel reizvoll.

    Und ja: das Wochenende ist unbestreitbar chilliger als die Woche ;-)

    Habt ihr jetzt auch mal wieder besseres Wetter? Nicht, dass ich dir am Samstag wettertechnisch wieder kredenze, was du nicht hattest ... Aber so hast du die doofe Steuererklärung wenigstens fertig machen können, ohne nach Sonnenschein schmachten zu müssen ;-)

    Liebste Grüße und habe noch einen schönen Abend ... Frauke

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥