Sommer im Glas oder Pfirsich Melba Konfitüre

Geht es euch auch so, dass ihr am liebsten den Sommer festhalten möchtet? Mit dieser leckeren Konfitüre könnt ihr es! .... Sommer im Glas ♥ Als ich neulich bei Jeanny von Zucker Zimt und Liebe das Rezept ihrer Pfirsich Melba Marmelade sah, war ich sofort begeistert.... Schichtmarmelade, wie geil ist das denn?! Himbeere küsst Pfirsich, allerdings bei mir ohne Vanille :)), denn ich wollte den puren Pfirsich Geschmack! Heute habe ich sie gemacht und da auch heute die Lichtverhältnisse zum Fotographieren richtig bescheiden sind und von euch einige Fragen bezüglich meiner Tageslichtlampen kamen zeige ich euch heute den Unterschied und den Einsatz..... ;))


Hier das Ganze ohne Licht... damit die Lampe keine Schatten wirft, strahle ich das Motiv von oben an... ihr seht, viel Platz nach oben ist nicht mehr... ;))  Da es ja ein Set mit zwei Lampen ist, könnte ich, um den Schattenwurf zu vermeiden auch beide Lampen aufstellen und von zwei Seiten beleuchten, aber dann hätte ich in meiner Küche gar keinen Platz mehr.. lol. Die Lampe lässt sich in der Höhe von sehr niedrig auf ganz hoch verstellen....


Hier ist gleich super Licht! Ihr seht, der Schattenwurf ist, wenn überhaupt, kaum erkennbar. Durch den Schirm wird das an sich harte Licht wunderbar gedämpft....


Hier jetzt das gleich Motiv wie oben, nur eben mit der Tageslichtlampe fotographiert. Wenn also das natürliche Tageslicht, welches ich absolut bevorzuge, nicht mehr hergibt, kommt meine Lampe zum Einsatz. Manche fotographieren ja alles mit Lampe, zu denen gehöre ich nicht..... Ich hoffe ich konnte ein paar Fragen beantworten und nun aber endlich zum Konfitürenrezept ♥





Pfirsich Melba Konfiture

500g Himbeeren, 500g Pfirsiche ohne Schale, 500g Gelierzucker (2:1) 
Ich habe die  doppelte Menge der Zutaten genommen, dh 1 Päckchen Gelierzucker auf jeweils 1kg Früchte. Dann von den Pfirsichen mit der Hälfte des Gelierzuckers eine Marmelade kochen. Ich püriere immer alles am Schluss mit dem Pürierstab, damit keine Stückchen drin sind ;)) Wenn beide Marmeladen fertig sind, die Pfirsichmarmelade bis zur Hälfte in gespülte Einmachgläser füllen und etwa 15 Minuten abkühlen lassen, dann funktioniert das Schichten besser. Dasselbe nun mit den Himbeeren... eine Marmelade kochen und dann vorsichtig auf die Pfirsichmarmelade schichten, dabei darf sich das Ganze durchaus ein wenig mischen.... Ich habe natürlich zu kurz gewartet und die Himbeermarmelade ergoss sich in die Mitte... ist aber nicht scxhlimm, sie schmeckt trotzdem :)
Das Originalrezept findet ihr auf Jeannys Blog ( siehe Link oben...)



Sieht das nicht lecker aus? Vor allem muss man sich nicht für eine Obstsorte entscheiden! Mir fallen da adhoc gleich mehrere weitere Kombinationsmöglichkeiten ein...... ♥

Alles Liebe und einen wundervollen Abend!! ♥♥♥






Kommentare

  1. Mmmmm......das sieht aber sehr lecker aus,.....und perfekt ins rechte Licht gerückt!
    Liebste Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christel,
    das sieht lecker aus, ich hab das schon bei Jeanny bewundert, das macht sich optisch super.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!!!
    Danke erstmal für die Fragestunde, super, jetzt habe ich dazu gelernt. Werde ich heute gleich mal ausprobieren. Ausprobieren möchte ich auch am liebsten diese super Marmelade....so lecker schaut sie aus. Herrlich.
    Mal schauen, ob ich das hinbekomme.
    Dir einen schönen Tag in Deiner tollen Küche, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Wow, so riesig ist eine Tageslichtlampe. Das hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt ;)) aber das Ergebnis ist genial! Deine Konfitüre schaut lecker aus.. mmhh!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christel,
    Mmmmm, das sieht gut aus, richtig lecker! Das Rezept werde ich mir gleich mal abspeichern.
    Du bist ja ein richtiger Fotoprofi! Deine Bilder sehen aber auch immer spitze aus!
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Nah, Hallelujah! ... ich finde es sieht sehr professionell aus: ♥
    Die Dunkelheit der letzten Tage hat mir ganz schön zu schaffen gemacht, so dass ich das Licht hier SEHR geniesse! Die Marmelade ist sicherlich oberköstlich! Wir haben soeben unser letztes Pflaumenküchenstück verspeist: Mmmmh ... :)
    Superleckerverschmitzte Grüsse & alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Christel,
    hmmmmm, da nehme ich mir jetzt gleich ein Glas mit. Eine Verführung!!! Und ähm, ja, ich fotografiere (noch) nur mit natürlichem Licht. Sollte aber ernsthafter über eine Tageslichtlampe nachdenken :)!!!
    Deine Fotos sind immer ein Traum!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥