Biberacher Schützenfest und Rezept für Linsencurry

Heute nochmals Schmuck zum Biberacher Schützenfest, ein Anhänger in Biberacher Stadtfarben mit der berühmten roten Schützenrose ♥

 ist ab morgen hier zu finden

Viele werden sich jetzt fragen, was machen die Biberacher für ein Modsspektakel um so ein Fest? Dazu muss man sagen, dass das Schützenfest hier mit den Schützenfesten, wie sie in West- und Norddeutschland gefeiert werden, auch nicht das Geringste gemein haben. Es ist ein Kinder- und Heimatfest, dessen Anfänge im 17. Jahrhundert liegen. Sein Ursprung sagt man, hat weniger mit Schießen als mit Schutz zu tun. Es beinhaltet jahrhundertealte Tradition und wenn schon Wochen und Monate vor dem Fest die verschiedenen Corps proben und der Klang von Tromeln, Fanfaren und Pfeifen ertönt, sagt man hier erwartungsfroh *es schützelt*








Der Höhepunkt des Schützenfestes sind sicherlich die drei Hauptumzüge mit dem Bunten Zug (Schülerumzug) am Montag und am Dienstag und Sonntag der Historische Umzug, bei dem unter anderem die Stadtgeschichte eine Rolle spielt





Nicht zu vergessen das Biberacher Schützentheater, welches das größte und älteste Kindertheater Deutschlands ist. 
Während dieser 10 Tage herrscht hier in Biberach Ausnahmezustand. Zum Schlafen kommt man während dieser Zeit nicht sehr viel ;)) Ist doch jeden Abend was los, sei es in den Biergärten, beim Tanz auf dem Marktplatz oder abends in der Consulentengasse, wo man sich bis in die frühen Morgenstunden aufhält..... nicht nur in kleinen Grüppchen, sondern Tausende von Leuten! Man kann das Biberacher Schützenfest schwer beschreiben, man muss es erlebt haben!
Ich versuche auf jeden Fall auch in diesem Jahr wieder ein paar Impressionen einzufangen um euch ein bisschen Schützenfeeling miterleben zu lassen :)
Dann auf eine *scheene Schütza* wie der Biberacher sagt.... vom 17. - 26. Juli 2015 ♥






Und was ist jetzt ein *Christelpost ohne Mehrwert*, nicht nur für Biberacher ;)) sondern auch für die, die es werden wollen... äh für alle... lach... Hier habe ich noch ein superleckeres Rezept, das die liebe Danny von Cozy and Cuddly neulich gepostet hat.....ein Linsencurry, welches mich sehr neugierig gemacht hat und von dem der Herzensmann und ich restlos begeistert waren! ♥


Zum Rezept geht es hier entlang.... sorry, heute zu etwas späterer Stunde etwas vereinfacht :)


Seid lieb gedrückt!! ♥♥♥


Kommentare

  1. Liebe Christel,
    sehr schön ist dein Anhänger geworden und die Impressionen von eurem Schützenfest sind sehr schön, hab es schön liebe Christel.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Christel, nur ein waschechter Biber wie du und ich fühlt dieses Prickeln, wenn er die Trommeln hört, die Kostüme sieht und überhaupt. .dieses Gefühl von "Schütza" kann man mit nichts beschreiben und wenn ich nur deine wenigen Bilder sehe, fühle ich es schon! Ach .. seufz.. so schön. .. wie drin Herz, das du gemacht hast .so toll.. ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich nach ganz viel Spaß an. Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Sonne für deine Aufnahmen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder und ein toller Anhänger, schau immer wieder gerne auf Deinem Blog vorbei (jetzt, wo wir endlich wieder Internet haben).
    Dann noch viel Spaß beim Fest und liebe Grüße vom Hockfrosch

    AntwortenLöschen
  5. Na wenn diese Anhänger mal nicht perfekt passen!
    Trommeln mit Blumenkranz habe ich auch noch nie gesehen - toll!
    Und das Linsencurry sieht auch lecker aus. ist allerdings leider ein Rezept,
    welches ich besser für mich alleine mache...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥