Frühjahrsputz

Heute habe ich mir den Sofa mehr wie verdient! ;)) Frühjahrsputz ist ja gerade in aller Munde und was spornt da mehr an, als es gemeinsam mit anderen im Netz zu tun. Da gibt es die Ordnungschallenge , wo Heike gemeinsam mit Gleichgesinnten in 28 Tagen ihr Haus zwecks Umzug ausmistet. Dort kann man sich die Challenge ausdrucken und dann täglich das Geleistete abstreichen. Da ich dies eben auch aus diesem Grund letztes Jahr ausgiebigst getan habe, eben Ausmisten, erschien mir die Frühjahrsputzchallenge von *Aufgeräumt* besser geeignet. Dort nehmen sich Sonja und Sabine diesmal die Küche vor. Und so habe ich mich gestern und heute voller Tatendrang ans Werk gemacht und erst mal alle Schränke ausgeräumt, geputzt und wieder eingeräumt. Dabei habe ich nebenbei natürlich auch ausgemistet, alte Medikamente oder angelaufene Lebensmittel....

Was da vorher etwa so aussah.... Gewürzschrank ist ganz schlimm.... sah hinterher dann so aus

Die Spülmaschine habe ich schon am Wochenende mit einem Reinigungsprogramm laufen lassen und für den Herd habe ich gestern das Wasserdampfreinigungsprogramm durchlaufen. Dampfabzugshaube nicht vergessen!
Nebenbei habe ich gleich die Wasserarmatur mit Zitronensäure entkalkt

Anschließend habe ich mir meinen Sidebyside Kühlschrank vorgenommen, Gefriergut habe ich aussortiert und draußen zwischengelagert... ist ja im Moment ideales Wetter ;)), Gefrierschrank abtauen und beides gut ausputzen. 
Anschließend habe ich das Fenster geputzt und meine Arbeitsplatte geölt. Dabei schleife ich vorher größere Macken mit feinem Schleifpapier an und öle sie anschließend gleich wieder mit....



Das Waschbecken mit Putzstein sauber gemacht, der nimmt wirklich auch Teeflecken!
Anschließend habe ich durchgesaugt und gleich das ganze Parkett im unteren Stock mit Holzseife durchgewischt.... das lohnt sich nicht nur für die Küche ;)) Wieder einräumen und fertig... ♥




... und wann seid ihr dran? Bei Sabine und Sonja könnt ihr eure Küche verlinken....
Wünsch euch was! ♥♥♥



Kommentare

  1. Woe, was für eine schöne Küche. Da kommt etwas Neid auf. Frühjahrsputz habe ich letztens auch gemacht. Allerdings erstmal in der Bastelecke. Alle Perlen zusammen, Wolle sortiert, Stoffe geordnet usf. Das hat auch mal eben zwei Tage gedauert. Wahnsinn.
    Bin ganz begeistert von der Idee gemeinschaftlich aufzuräumen. Da muss ich mich auch mal anschließen :)
    Liebe Grüße und noch viel Erfolg beim Frühjahrsputz

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christel,
    da fühle ich mich ja gleich ganz schrecklich, ich habe momentan so keinerlei Ambitionen, einen Frühjahrsputz zu starten und wir haben doch gerade erst Anfang Februar. Zu meiner Entschuldigung sei allerdings gesagt, dass ich ja auch erst seit Anfang September ein neues Erdgeschoss habe, das ich seitdem penibelst sauberhalte. Aber sag mal, seh ich das richtig, dass du auch einen geölten Dielenboden in der Küche hast? Meine Schwiegermutter war ja schier entsetzt von sowas Unpraktischem in der Küche, deswegen wollte ich dich jetzt mal zu meiner und ihrer Beruhigung fragen, ob das mit der Holzseife gut klappt.
    Liebste Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, lach, da kann ich euch beruhigen, denn das klappt wunderbar! Ich habe im ganzen unteren Stock das gleiche Parkett, weiß geölt, außer im Bad und auf der Toilette :)) und ich bin froh damals diese Entscheidung getroffen zu haben. Geölt ist nicht gleich superempfindlich! ;)) Gut man muss manche Dachen beachten, Tropfen oder Nasses reibe ich relativ schnell trocken, das ist bei meiner geölten Arbeitsplatte aber auch nicht anders...... Ich weiß das und der Boden sieht noch so aus wie am Anfang....
      Mit dem penibelst sauberhalten kenne ich auch, seit wir jetzt da wohnen :)
      Liebste Grüße zurück
      Christel

      Löschen
    2. Natürlich nicht Dachen sondern Dinge... Das Handy mal wieder!

      Löschen
  3. Eine schöne und saubere Küche hast du 😉
    So locker wie du das geschrieben hast, war der Frühlingsputz ein Klacks.
    Viele Grüsse aus meiner Küche
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. Mei, warst Du fleißig! Ich müsst ja auch a mal wieder so richtig tabularasa machen, aber die Motivation bleibt meistens irgendwo auf der Strecke. Allerdings hast Du mich schon sehr inspiriert :-).
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  5. wow...hut ab...und es sieht so schön nun aus..! ich wünsche dir ein schönes wochenende, nico

    AntwortenLöschen
  6. Hey liebe Christel
    oh ja in letzter Zeit habe ich eine Menge aufgeräumt und Ecken reine gemacht, denen ich im Laufe der Monate sonst nicht so sehr Beachtung schenke ;-) Erst gestern habe ich meine vielen losen Teekräuter allesamt in Gläser und Dosen umgefüllt. Schaut jetzt so wie bei dir mit den Gewürzen sehr viel ordentlicher aus :) Warst schön fleißig, das Ergebnis lässt sich auf allen Bildern sehen.
    Wünsch Dir ein schönes und nun hoffentlich erholsames restliches Wochenende meine Liebe!!
    Goanz liabe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  7. Ach liebe Christel,
    ich müsste auch, aber ach neeee ...
    Aber in so einer schönen Küche putzt es sich bestimmt gut :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab dieselbe Schöne Küche. Wie pflegst du das Spülbecken? Wirkens Kalkulation Wasser und in den Rillen oben verhält es immer schnell. Mit Essig trau ich mich nicht ran, nicht dass es das Spülbecken angreift. Wie machst du das?

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥