Kaffebesuch und immer noch Weihnachtsdeko

Das Schöne an der Weihnachtsdekoration finde ich immer, dass man sich 
Zeit lassen kann.... ok dafür muss man natürlich bald anfangen ;))
Hier mal ein paar Zapfen, dort mal ein paar Zweige, einen Platz für die
Girlande suchen.... und jeden Tag ist mehr Weihnachtsstimmung ♥♥ 
Ich habe dieses Jahr besonders viel Nachholbedarf, habe ich für mich
befunden und so lasse ich auch dieses Jahr meine Weihnachtsausstellung
ausfallen. Genügend Sachen habe ich zwar... und auch immer wieder neue,
aber den Flyer machen, einen Termin finden, möglichst noch vor dem
ersten Advent, das alles hat mich so unter Druck gesetzt, dass ich beschlossen
habe, es dieses Jahr meiner Gesundheit zuliebe sein zu lassen. Nichtsdestotrotz
 ist auch der Atelierladen ein wenig weihnachtlich geschmückt und ich freue
mich über viele Besucher!!

Gestern habe ich Kaffebesuch von einer lieben Freundin gehabt und ich
habe einen unserer Lieblingskuchen, den dunklen Kirschkuchen gebacken.
Als Garnitur ein wenig geschmolzene Schokolade und Granatapfelkerne....


Für diejenigen, die es nicht wissen sollten... Granatapfel nie schneiden, sondern einfach
nur Stücke abbrechen, das minimiert die Sauerei.... und ich weiß wovon ich spreche!!
und die Kerne lassen sich leicht abmachen.
Das Rezept vom Kirschkuchen findet ihr im übrigen hier


Das erste Kerzengesteck steht auch schon, und zwar am Küchenfenster. In diesem tollen
Metallgefäß findet normalerweise immer ein Basilikum Platz neben dem Herd ;))

 

Moos ist immer ein ganz tolles Dekoelement!! Mit einer Kerze, ein paar Holzsternchen,
Zapfen und vielleicht auch etwas Glitzer hat man mit wenig Aufwand einen kleinen
Blickfang in der Wohnung...

Auch Zapfen kann man nie genug haben.... vor ein paar Tagen hat mir meine Mami
wieder eine Portion überlassen, damit ich meine große Vase damit füllen kann. Dazu 
habe ich eine Lichterkette dekoriert. Genauso wie an dem kleinen Bäumchen, das ich
neulich beim Dehner gefunden habe. Ich bin mittlerweile richtig Fan der 
batteriebetriebenen LED Lichterkette.... keine überflüssigen Kabel, die eine Steckdose 
brauchen, wo dummerweise keine ist! Ganz toll sind meine Girlanden vor dem Haus 
und an der Treppe, die ich euch im vorletzten Post gezeigt habe. Ich habe mir schon 
schwer den Kopf zerbrochen, wie ich das mit dem Kabel draußen ohne Außensteck-
dose machen soll.... wir haben zwar eine, aber auf der anderen Seite an der Terrasse... 
blöd! Dito im Treppenhaus... möchte ich wirklich, dass ein Kabel durchs 
halbe Haus läuft... das war im alten Haus in Birkendorf einfach noch anders ;)
Als ich, vielmehr der Lieblingsmann diese LED Girlande mit Batterie entdeckte, 
war das ein Wink des Schicksals sozusagen ... lach.... und das Beste daran...
man schaltet sie ein, sie brennt 6 Stunden und am nächsten Tag schaltet sie sich 
zu dem Zeitpunkt von selbst ein... Zeitschaltuhr inklusive ♥


 Die nächsten Tage möchte ich meine Adventskranzgeschichten machen. Da zeige ich
euch den traditionellen Kranz und wie jedes Jahr die schnelle Last Minute Variante.
Habts noch fein heute!! Gerade kam überraschend schon Herr Pomponetti nach Hause
und so mache ich es mir mit ihm auf einen Kaffee gemütlich.... Kuchen habe ich ja noch...
von gestern ♥



Kommentare

  1. Liebe Christel,

    bei dir schaut es schon richtig gemütlich aus...

    Bei dunklem Kirschkuchen wäre ich auch gern dabei gewesen. Er sieht auch mit den roten Granatapfelkernen wirklich zum Anbeißen aus.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Du bist unschlagbar! Immerhin habe ich auch schon 16 Plätzchenrezepte (aber nur 6 verschiedene) gebacken und bis auf die Marzipantaler jedes Rezept auch gluenfrei.
    Ich weiß gar nicht, ob ich noch mehr machen soll, das sind die Rezepte, die uns seit Jahren am besten schmecken, wie die Florentiner und die Vanillekipferl nach Frau Steback (Nachbarin aus der Krebenstraße!). Aber so schön alles schmücken, da beneide ich Dich sehr, obwohl ich auch etwas machen werde, zumal wir nach 12 Weihnachten im Ausland zum ersten Mal in Berlin bleiben, na ja, nicht einmal ein Kind könnte mitkommen, da müssen wir doch hier bleiben! Ein bisschen versuche ich, mich von Dir inspirieren zu lassen!
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christel,
    deine Deko ist wunderschön und dein Kirschkuchen, mhmm er sieht köstlich aus ... gerne hätte ich davon jetzt ein Stückchen! LED Lichterketten mit Zeitschaltuhr und Batterien habe auch ich im letzten Jahr für mich entdeckt, die sind einfach super!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Ja, diese LEDs find ich auch super! Ich hab letztens eine Echtwachskerze mit LED erstanden und war ganz erstaunt, dass die sich am nächsten Abend von selbst wieder eingeschaltet hat. Solche Lichterketten muss ich mir auch noch anschaffen. Wo hast Du denn Deine gefunden?
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind aus dem Obi, Tannengirlande inklusive ;))
      Liebe Grüße
      Christel

      Löschen
  5. Liebe Christel,
    Dein kleines Gesteck ist ja süß! Ich mag Moos auch so gerne. Und LED mit Zeitschaltuhr - ich liebe es! Kein Kerzenauspusten im Pyjama bei Schietwetter :)
    Freu mich schon auf deine Adventskranzgeschichten.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Ich empfehle diesen Film zum Thema Granatapfel:
    http://www.marthastewart.com/909553/easy-way-open-pomegranate#909553

    Ansonsten muss ich noch einen finden, der mir den Kuchen backt. Die Kerne krieg ich schon drauf ( und gegessen krieg ich ihn auch )
    ;-)
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Mhmmm..... Granantapfel... Für einen Granatapfelsaft lass ich alles stehen.

    Danke auch an Astrid für die tollen Tipp.
    VG Bine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christel,
    gerade überlege ich, dass ich am Balkongeländer in diesem Jahr endlich eine Lichterkette möchte. aber da ist ja keine Steckdose. Und nun lese ich bei Dir von LED mit Batterie UND Zeitschaltuhr. Wie genial ist das denn? Obi haben wir nicht, aber Bauhaus wird die wohl auch haben. Ich bin dann mal im Baumarkt!
    Schönes Wochenende! Margot

    AntwortenLöschen
  9. liebe Christel,
    da sehe ich wie lange ich schon nicht bei dir geschaut habe, solche schönen Dekorationen, die sind ja so lieb anzusehen. Die Kerze im Zinkwännchen ist auch so schön.. die Bäumchen, wunderbar. Ja das Stromproblem kenne ich auch, das ist immer schwierig, das alles zu beleuchten.
    Hab das alles auch deswegen schon etwas reduziert. LED ist sicher eine gute Lösung. Sei ganz lieb gegrüßt, deine cornelia

    AntwortenLöschen

Danke für Deine lieben Worte! Hab noch einen schönen Tag ♥