Donnerstag, 26. Februar 2015

Heute RUMSt es noch ♥

Huch da bin ich noch einmal... nicht erschrecken...;))  Doch heute ist RUMS Tag und ich wollte doch dabei sein, denn.... Mädels, ich hab es endlich getan!! Seit Anfang letzten Jahres steht bei mir eine Ibizzatasche, die bemalt werden wollte, mit einem Stern... Ich weiß, die Idee ist total veraltet, aber ich wollte sie doch so gerne haben. Eigentlich wollte ich eine *Ganzkörperbemalung*, also weiß mit grauem Stern, oder auch rosa mit weißem Stern. Aber ich habe mich doch umentschieden und so ist es nur ein weißer Stern geworden... und ich bin total verliebt in meine neue alte Tasche!! ♥♥



Habt noch eine tollen Abend!! ♥ Und ganz lieben Dank für eure superlieben Kommentare! ♥
Drück euch!!



Dem Alltag entfliehen....

....das ist heute das Thema bei Nics Fotoprojekt *Beauty is where you find it* Am besten entflieht man ja vielleicht dem Alltag durch einen kleinen Kurzurlaub, aber leider lässt sich das ja nicht immer machen ;)) So kurz mal kleine Alltagspausen einlegen kann man aber auch durch einen Kaffee in der Sonne ( werde ich heute mittag machen ♥),  ein paar Seiten im Lieblingsbuch lesen, sich die Nägel lackieren ( es naht die Sommerzeit) oder man gönnt sich ein Frühlingsblumenkauf auf dem Markt oder im Lieblingsblumenladen.



Außerdem kann ich auch wunderbar entspannen, wenn ich etwas werkle... sei es häkeln oder stricken, Glasperlendrehen oder einfach die Wohnung dekorieren... da bin ich glücklich! Ihr merkt, es müssen nicht immer die großen Dinge sein, manchmal reicht auch nur ein kleiner Funken Glück oder ein Innehalten um zu entspannen und kurz mal dem Alltag entfliehen....
Habt noch einen wundervollen Tag und genießt unbedingt ein paar Minuten Alltagspause! ♥♥♥





Mittwoch, 25. Februar 2015

Sweet Dreams oder erfolgreiches Ikeashopping und Zwischenstand Häkeldecke

Gestern habe ich mit den zwei Jüngsten den Ikea in Ulm unsicher gemacht :) Schlimm, was man da immer findet! Eigentlich wollte ich nur eine Bilderleiste als Regalersatz über der Bank im Eßzimmer. Dort habe ich dann gesehen, dass es die auch in kleiner gibt, wie gemacht für mein Schlafzimmer über dem Nachtschränkchen. Und dann habe ich mich zum Leidwesen vom Sohnemann in das Dalapferd verliebt.... OTon Niki:* Was willst du denn mit so einem Sch.. Pferd?!* Ich :*Das ist ein Dalapferd!* Er wollte es nicht verstehen... *Da hast du überall Tulpen und hast toll eingerichtet und dann steht da so ein Pferd!... ;))*
Zuhause habe ich es dann mit meinem  Paste Wax von *Painting the Past* in Weiß behandelt, so dass es einen leicht gekalkten Look erhält.

Ich finde es macht sich doch ganz gut das *blöde* Pferd, oder ;))

Diese Bilderleiste ist ideal und nimmt einfach nicht so viel Raum ein wie ein Regal. Und so kann man immer wieder neu dekorieren, mal mit verschiedenen Bildern, Blumen.....



Die Ranunkeln habe ich endlich im Lieblingsblumenladen bekommen, in verschiedenen Rosétönen, einfach traumhaft schön ♥ 


Ja und dann wollte ich euch ja schon lange mein Schlafzimmer zeigen....  Aber mein Schrank war irgendwie noch so halbfertig ;) Ihr erinnert euch? Hier und auch hier habe ich euch von meinem Schlafzimmerschrank erzählt, der aus dem Keller von meinen Eltern aufgehübscht und in unser Schlafzimmer ziehen sollte. Irgendwie wollten sich die Griffe nicht selbst dranschrauben ;)) Ich hatte letztes Jahr bei Ikea gleich welche gekauft, aber die Schrauben waren zu kurz. Am Samstag hat der Herr des Hauses kurzerhand das Problem erledigt und ich habe nun meine tollen Griffe an Schubladen und Türen ♥ Allerdings hatte ich noch ein Problem und zwar war der alte Spiegel in der Mitteltüre blind, den habe ich sofort entsorgt, ich wollte ja eh keinen Spiegel im Schlafzimmer und so zierte ein häßlich braunes Loch die Türe, da ich die Hinterwand natürlich nicht gestichen habe. Ihr wisst ja, was man nicht sofort erledigt... Anfangs stört es einen ja noch und dann, mit der Zeit fällt es gar nicht mehr auf :)) Vor einiger Zeit habe ich dann auch beim Schweden diesen grauen Rosenstoff gekauft um die Türe zu bespannen......

Gestern habe ich dies im Zuge des Schlafzimmergroßputzes getan... so happy bin ich aber nicht damit... irgendwie zu viele Rosen....
Mal sehen, ich habe da so ein paar Ideen.... :) Auf jeden Fall sieht es jetzt erst mal besser aus, und ich kann euch mal einen kleinen Blick hineinwerfen lassen... lach
Wie ihr seht, habe ich die Bilderleiste schon angebracht! ♥


Was ihr hier jetzt nicht so sehen könnt... unser Bett nimmt fast den ganzen Raum ein :)), denn ich wollte unbedingt ein Boxspringbett, welches ja schon sehr hoch ist.... unseres ist vom Schweden, ein tolles, superbequemes Schlafen! ♥ Aber da unsere Raumhöhe ja etwas niedriger ist, war es anfangs schon etwas ungewöhnlich so hoch zu schlafen....


Ja und die Häkeldecke wächst und wächst.... Gestern habe ich die 3. Reihe drangehäkelt.....



Habt einen besonders schönen Abend!! ♥♥♥



Montag, 23. Februar 2015

Lovely Blutorangen ♥

Diesen Winter, ich möchte nicht mehr W I N T E R sagen!!, also besser... zur Zeit liebe ich Blutorangen ♥♥♥ Diese oberleckeren Früchtchen werden hier zu Smoothie und Kuchen verarbeitet, oder einfach so gegessen.... Und deshalb habe ich heute mal wieder ein superleckeres Rezept für euch, und zwar von Frl Klein.
Da am Wochenende beide Tochterkinder zu Hause waren, habe ich natürlich gebacken :) Die Große ist am Sonntag wieder gefahren und die *Kleine* bleibt einen großen Teil der Semesterferien hier zu Hause ♥ Ach ja der Kuchen...Die Rezepte mit Blutorangen habe ich vor einiger Zeit auf Yvonnes Blog gesehen und habe sie mir abgespeichert. Gestern nun habe ich den Blutorangen- Schoko-Kuchen nachgebacken und er ist einfach... köstlich!! ♥ Diese Kombination von säuerlicher Frucht und Schokolade ist richtig klasse!
Die Torte in ihrem Post mache ich an Lenas Geburtstag und einen Curd möchte ich schon richtig lange mal machen... hat da jemand schon Erfahrung darin?? Kann man den gut aufheben?

Schokoladiger Blutorangenkuchen mit Guss

 
40 gr. Kakapulver
90 ml heißes Wasser
150 gr. Butter
90 gr. Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
120 gr. gemahlene Mandeln
180 gr. Mehl
1 TL Backpulver
125 ml frisch gepresster Blutorangensaft
Schale von 1 Blutorange 

Guss:
150 gr. Puderzucker (gesiebt)
4-5 EL frisch gepresster Blutorangensaft
Backofen auf 180 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen. Kakao und frisch abgekochtes (heißes) Wasser in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren. Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eier nach und nach hinzufügen und weiter rühren. Flüssigen Kakao einrühren.
Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen und gemeinsam mit dem Orangensaft und den Zesten unterrühren.
Backform ausbuttern und dünn mit Mehl bestäuben. Teig gleichmäßig einfüllen und glatt streichen.
45- 50 Minuten backen. Stäbchentest machen.
Mit dem Guss überziehen
 Gestern morgen gab es wieder frischen Smoothie und zwar habe ich wegen der momentanen Erkältungswelle etwas frischen Ingwer reingerieben, dazu Goojibeeren, Bananen, Blutorangen, Zitrone und etwas frischen Ananassaft am Schluss mit etwas Joghurt verfeinert.... sehr lecker! Wir, dh die Kids und ich sind total Smoothieverrückt, Niklas nimmt manchmal sogar, wenn am Tag vorher etwas übrig bleibt, den Rest in der superpraktischen TrueFruits-Flasche mit. Nur für grünen Smoothie können wir uns gar nicht begeistern, ist einfach nicht meins/ unseres...
Mein großes Glas habe ich auch endlich auf Frühling gepimpt. Dazu habe ich nur Birkenreisig mit kleinen gelben Tete a Tete arrangiert...

Ich wünsche euch noch einen richtig tollen Tag!! ♥♥♥ Hoffentlich habt ihr besseres Wetter wie wir hier! Heute morgen war Schneeregen angesagt, mittlerweile schneit es schon wieder dicke Flocken....
Nun, wir machen es halt drinnen nett und raus gehen wir nur, wenn wir müssen...  heute abend zum Beispiel ins Kino :)) Das Tochterkind und ich gehen in *Grey*. Die Bücher habe ich gerne gelesen... jetzt bin ich mal auf den Film gespannt :))

Samstag, 21. Februar 2015

Mit Farbe in den Frühling - Orange

Guten Morgen ihr Lieben! Ich bin schon ganz gespannt auf eure Orange - Shoots ♥
Orange ist ja jetzt normalerweise nicht so meine Farbe.... In der Tat habe ich interiormäßig null zu bieten, was orange sein könnte, nicht mal orangene Blumen dürfen in meinem Garten wachsen und auch in meinem Kleiderschrank findet sich kein Fitzelchen Orange :))
Nur auf Orangen, da steh ich im Moment drauf!! ;))  ♥ Und ganz besonders auf Blutorangen!


Unten könnt ihr Eure Beiträge verlinken, bitte seid so lieb und denkt an einen Backlink hierher in eurem Post ♥ Jetzt hoffe ich mal auf einige Beiträge, so dass wir eine richtig schöne Orange- Collage bekommen wider den Winterblues!

Habt noch einen wundervollen Tag!! ♥♥♥







Donnerstag, 19. Februar 2015

Ein bisschen Osterdeko

Wie heißt es so schön * Nach Fasching ist vor Ostern*. Mit  Fasching habe ich es überhaupt nicht, das ist hier in der Gegend einfach so und mit Osterdeko bin ich auch immer relativ sparsam... ganz anders als zu Weihnachten ;)) Im Frühling dekoriere ich einfach mehr mit Blumen als mit Hasen und Eiern, lach.... Aber ein bisschen darf schon sein ♥
So habe ich meine selbstbemalten Eier hervorgekramt, sowie ein paar Wachteleier und Federn besorgt. Die tolle Etagere habe ich schon vor ein paar Wochen von der lieben Simone aus Oppenau bekommen. Nochmals ganz lieben Dank! ♥



 Gestern wurde es mal wieder allerhöchste Zeit die Tulpen in den Vasen auszutauschen.... das ist ein bisschen schade, dass diese im warmen Zimmer immer ziemlich schnell hinüber sind.

Hier am Fenster habe ich auch umdekoriert. Der Birkenzweig hat mir einfach nicht mehr gefallen und so habe ich die zwei Vasengirlanden ans Fenster gehängt.... noch mehr Blümchen zum Austauschen ;))



Außerdem habe ich nochmals meinen Kranz aus Birkenreisig von hier bearbeitet. Mir war das weiße Spitzenband fast zu winterlich. Außerdem brauche ich jetzt Farbe! Da der Kranz und die Herzen komplett selbstgemacht sind, und zwar für mich, darf er heute bei RUMS teilnehmen.
Habt noch einen schönen Abend!! ♥♥♥ ... und denkt daran, am Samstag ist wieder * Mit Farbe in den Frühling*.  Dieses Mal mit der Farbe Orange.




Dienstag, 17. Februar 2015

Frühjahrsputz- Bathroom

Und weiter gehts mit unserem Frühjahrsputz. Sonja und Sabine von *Aufgeräumt* nehmen sich dieses Mal Bad und Toilette vor. Gut bei Bad und Toilette bin ich echt pingelig und mache das meiste davon eigentlich fast jeden Tag/ Woche oder, wie zB Abflüsse einmal im Monat. Aber mein Badschrank gehörte dringend mal aufgeräumt und bei der Gelegenheit... warum fahre ich nicht das komplette Programm ;)) Seit wir in unserem Haus wohnen bin ich in einigen Sachen vielleicht extrem. Da mein altes Bad in Birkendorf aber wirklich eine Katastrophe war... häßliche alte Fliesen, uralte Badewanne und ein blödes Schimmelproblem... vielleicht auch verständlich. Meine Güte was habe ich dieses Bad gehasst! Jetzt hier im neuen Heim liebe ich mein Bad und deshalb bin ich halt oberpingelig, was Sauberkeit und Ordnung angeht ( manchmal zum Leidwesen der Kids, haha )
Wie gesagt war als erstes der Badunterschrank dran. Den habe ich erst mal ausgemistet, zB habe ich Sonnencreme etc vom letzten Jahr entsorgt.....

 
Dann habe ich mir das Regal über Waschmaschine und Trockner vorgenommen



Heizungen und Geräte, sowie die Arbeitsplatte nass abgewischt. Dann habe ich mir die Abflüsse vorgenommen. Ich habe immer Billiggebisreiniger vom Discounter im Haus, damit gehen solche Sachen spielend! ( mit denen bekomme ich zB auch Vasen oder Flaschen super sauber ). Auch auf der Toilette! Die natürlich nicht vergessen :)), eventuell Klobürste tauschen?? Uhuuu ;))) Kosmetikeimer in Bad und Toilette geleert und nass ausgewischt
Fliesen bei Bedarf mit Schimmelmittel einsprühen, dieses Problem habe ich hier Gott sei Dank nicht :) , aber ich habe die Armaturen mit Kalkreiniger eingesprüht. Das mache ich eh regelmäßig. Wir haben hier zwar eine Entkalkungsanlage, aber sicher ist sicher....
Gott sei Dank habe ich mich beim Umbau gegen eine Glastrennwand in der Dusche entschieden! Wir haben ja eine Mauer als Trennwand hochgezogen und somit ist die Dusche komplett gefliest. Die Fliesen muss ich zwar auch täglich abziehen, aber sie sind halt doch nicht so empfindlich.....


Waschbecken und Badewanne habe ich mir ebenfalls gründlich vorgenommen, die Fliesen, Spiegel und Fenster in Bad und Toilette geputzt. Zum Abschluss noch den Boden nass rausgewischt und..... fertig ♥
 




Und, habe ich euch jetzt Lust aufs Putzen gemacht? :)) Wenn ihr fertig seid, könnt ihr bei Sonja und Sabine hier euer Bad verlinken. In der Challenge geben die zwei auch tolle Tips! Nicht umsonst heißt es da *In sieben Schritten zum sauberen Bad*
 
Habt noch einen wundervollen Abend!! ♥♥♥