Sonntag, 25. September 2016

Sundayinspiration oder ein Mittag in der Hängematte

Ende September und in der Hängematte relaxen!!.... Nun, der Herbst kann sich wirklich sehen lassen! Die dunklen und schmuddeligen Tage kommen noch früh genug ;)) Nachdem ich letzte Woche mit meinem Rücken etwas in den Seilen hing, habe ich beschlossen etwas mehr nach mir zu schauen..... An einem Sonntagmittag eben mal keine Sitzkissen nähen, weil die Bestelliste mal wieder länger wird, der Wäschekorb unbedingt weggebügelt werden muss etc... jeder von euch kennt das....
Heute mittag habe ich im warmen Sonnenschein endlich mal meine Zeitschriften durchstöbert und in meinen zwei *Fotobibeln* gelesen.... 

Fotolehrbuch, Inspiration, Pomponetti

Diese zwei Bücher von Roberto Valenzuela,  Hochzeits- und Kunstfotograf aus Beverly Hills.....die amerikanische Website Junebug Weddings bezeichnet ihn als einen der Top-Hochzeitsfotografen der Welt...... liegen gerade auf meinem Nachtisch...... wenn sie nicht in der Hängematte gelesen werden ...lach.... Da auch Fortgeschrittene noch etwas darin lernen können, sie sind also nicht nur für Anfänger gedacht, habe ich sie mir bestellt. Der erste Band *Perfekte Fotos mit System* befasst sich damit die Elemente des Bildaufbaus zu erkennen und einzusetzen, mit Tiefe, Licht, Schatten, Farben und Kontrasten zu gestalten, mit Gegebenheiten wie Wandtexturen, Bildern und Spiegeln zu arbeiten, natürliche Reflektoren zu nutzen und vieles andere mehr. Ist aber kein Lehrbuch, wie man eine Kamera zu bedienen hat!
Der zweite, kürzlich erschienene Band *Perfektes Licht mit System* ist für mich jetzt schon etwas spannender. Jeder Fotograf kennt es... schwieriges Licht... wenn es das in diesem Sinne überhaupt gibt ;))
* Licht ist das wichtigste Element der Fotografie - ohne Licht kein Bild. Zugleich gilt der gekonnte Umgang damit als eine der größten Herausforderungen beim Erlernen des fotografischen Handwerks. Es ist daher entscheidend, das Verhalten des Lichtes zu verstehen: wie man es steuert, einrichtet und führt. Diejenigen, die sicher, durchdacht und planvoll mit dem Licht umgehen können, gelten häufig als wahre Meister der Fotografie. Und bisweilen scheint es, als besäßen sie ein magisches Können, das wir selbst nicht beherrschen.*

Über den Autor:
 Roberto Valenzuela ist Fotograf in Beverly Hills, CA. Er entwickelte seinen einzigartigen Lehrstil, indem er genauso intensiv übte wie als professioneller Konzertgitarrist und Lehrer. Roberto glaubt fest daran, dass nicht nur Talent, sondern gewissenhaftes Üben die Grundlage für Können und Erfolg sind. Bei seinen Reisen in alle Winkel dieser Erde trainiert er Fotografen und motiviert sie, sich mit den Bestandteilen der Fotografie zu beschäftigen, um sie durch bewusste Zielsetzungen, Übung und Hingabe zu meistern.

Roberto arbeitet als Juror für Fotowettbewerbe in Europa, Mexiko, Südamerika und die prestigeträchtige internationalen Fotowettbewerbe in den Vereinigten Staaten, die von der Wedding and Portrait Photographers International (WPPI) in Las Vegas, NV, organi siert werden. Roberto leitet private Workshops, Seminare und Vorlesungen bei den größten Foto-Conventions der Welt. Dreimal war er internationaler Preisträger und wurde von seinen Kollegen unter die zehn einfl ussreichsten Fotografen und Lehrer gewählt. Sein erstes Buch, Picture Perfect Practice ( Perfekte Fotos mit System), ist das weltweit meistverkaufte Foto-Lehrbuch.

Habt noch einen schönen Sonntag ihr Lieben!! ♥♥♥


verlinkt mit Ines
Blogger Tricks

Samstag, 24. September 2016

Samstagsblümchen oder offline

Juhu.... ich bin wieder online.... Nachdem jetzt zwei Tage ein Windows Update den Rechner blockiert hat und es heute morgen immer noch bei 91% stand, hat der Herzensmann den Download abgebrochen. Hallo, was ist das denn lieber Bill Gates?? Der Download hat sich nicht mal aufgehängt, sondern lief einfach..... ein Riesending.... Ne, dieses Mal ohne mich! Also wieder einmal Samstagsblümchen statt Friday Flowerday und dieses Mal kann ich nichts dafür! ;)) Fotos waren gestern alle schon im Kasten .....♥ Mein dunkelgraues Leinenkissen habe ich am Donnerstagabend noch genäht. Jetzt fehlt noch das hellgraue Leinen, welches ich bestellt habe :)

Scandinavian Living, Interior, Pomponetti


Scandinavian Living, Interior, Pomponetti


Scandinavian Living, Interior, Pomponetti

Wie ihr seht, habe ich mich mit Hagebutten eingedeckt ♥ Auf dem Fensterbrett in meiner *Flowers- Kiste* genügt ein Zweig vollkommen...... in meiner braunen Vase habe ich sie zusammen mit rosa Hortensie und Gräsern arrangiert. Überhaupt liebe ich Gräser als Blumendeko im Herbst sehr..... ein paar in eine hohe Vase gesteckt sind ein toller Blickfang, dazu braucht es gar nichts anderes :)


Scandinavian Living, Interior, Pomponetti

Scandinavian Living, Interior, Pomponetti


Scandinavian Living, Interior, Pomponetti


Scandinavian Living, Interior, Pomponetti


Scandinavian Living, Interior, Pomponetti

Auch in meinem Strauß auf dem Esstisch habe ich Hagebuttenzweige eingearbeitet. Zusammen mit dem Strandflieder von vor zwei! Wochen, Rosen ( Ghyslaine de Feligonde ) Hortensien und Gräsern gibt das einen Herbststrauß ganz nach meinem Geschmack ;))


Blumen arrangieren im Herbst, Pomponetti




Blumen arrangieren im Herbst, Pomponetti


Blumen arrangieren im Herbst, Pomponetti


Blumen arrangieren im Herbst, Pomponetti


Blumen arrangieren im Herbst, Pomponetti

Nun noch schnell zum Friday Flowerday von Helga, dann muss ich auch schon wieder in die Küche um mein Dessert fertig zu machen... wir sind heute abend eingeladen.... bis nachher, ich schau später bei euch vorbei ♥ Habt noch einen wundervollen und kuscheligen Abend, drück euch lieb! ♥♥♥




Blumen arrangieren im Herbst

Donnerstag, 22. September 2016

Auf der rosa Wolke

So richtig weg von rosa komme ich halt doch nicht... muss ja auch nicht sein...lach. Um eine andere Farbnuance dieser neuen Kreidefarben aus dem Baumarkt auszuprobieren..... letzte Woche hatte ich darüber berichtet.... habe ich den altrosa Ton genommen. Mein altes Nisthaus, welches mir meine Freundin aus dem Allgäu mal gebaut hat, brauchte einen neuen Anstrich....

Nistkasten, Pomponetti

Das Dach habe ich wieder weiß gestrichen mit rosa Punkten..... ♥


Nistkasten, Pomponetti

Nistkasten, Pomponetti

Aber das war noch nicht alles in rosa.... Meine blau- weißen Kissen auf dem Sofa gehen in Winterruhe.... wenn es jetzt kälter wird, kann ich kein blau/ weiß mehr sehen, ich finde das gehört in den Sommer ;)) Aus rosa Leinen habe ich mir heute das erste Kissen genäht, dunkelgraues Leinen liegt noch da.....

Leinenkissen selbstgenäht, Pomponetti


Leinenkissen selbstgenäht, Pomponetti

Wohnzimmerbilder folgen, wenn alles fertig ist. Heute habe ich nämlich alle meine Sofa- und Sesselbezüge abgezogen und gewaschen..... Großwaschtag sozusagen ;)) 
Ich verlinke noch kurz zu RUMS und Dekodonnerstag.... Habt noch einen schönen Abend!! ♥♥♥