Freitag, 12. September 2014

12 von 12 im September

 Heute beginnt der Tag sehr regnerisch und bitterkalt....

...das bedeutet... der Bagger steht heute! Und ich dachte die werden fertig
mit der Gartenebnung....

Zum Frühstück gibt es heute Saftmüsli, denn mein laktosefreier Joghurt ist alle,
schmeckt super, vor allem mit den Gojibeeren ♥
Für alle Eisenmangelgeplagten wie mich... Gojibeere hat viel Eisen!!

Ohrstecker fotographiert...
und im Shop eingestellt


Mittlerweile ist mir richtig kalt, es regnet immer noch wie aus Kübeln...

 ... und ich schmeiß den Kachelofen an :))


Eulendeko in Deko-Umzugskartons gesucht... und gefunden!!! ♥

 Tja... es hilft alles nichts, nächste Woche ist Herbstmarkt und ich muss an den Brenner....

ihr wollt sehen wie superordentlich (huust) es an meinem Arbeitsplatz aussieht?
Bitte sehr ;)) Wen es stört darf gerne zum Aufräumen kommen.... :))))

Meine tolle Aussicht aus dem Atelierfenster!! 
Ok,es  ist noch schöner, wenn es nicht so grau ist

Auch unten im Garten haben sich dicke Pfützen gebildet :(


..... und Abendessen in Vorbereitung.... gefüllte Tomaten 
wenn euch das Rezept interessiert poste ich es ein anderes Mal... :) 

Noch mehr *12von12* findet ihr bei Caro von *Draußen nur Kännchen* 
Habt noch einen wunderschönen Abend!! ♥♥♥




Donnerstag, 11. September 2014

Neue Druckknöpfe

Zu finden im Dawandashop
hab noch nicht alle geschafft einzustellen, aber die nächsten Tage.... ;))
Heute war der Bagger da und hat unsere Gartenanlage plan gemacht... 
da war auf einmal die Tagesplanung durcheinander :))

Habt noch einen schönen Abend!! ♥♥♥


 

Dienstag, 9. September 2014

Herbst mit einem Hauch Sommer

.... so kann man die letzten Tage beschreiben... Endlich habe ich mein Sonnendefizit ein
wenig aufgefüllt, da fühlt man sich doch gleich wesentlich besser!! :))
Am Wochenende habe ich nochmals meinen schnellen Zwetschgenkuchen gebacken und
und von den übriggebliebenen Zwetschgen noch gleich eine Herbstmarmelade gemacht.
Passend zu *Herbst mit einem Hauch Sommer* habe ich dazu Zwetschgen und Feige
und für den Sommer Platt- bzw Weinbergpfirsiche verwendet. Ich sage euch sooo lecker!!! ♥
......und hier kommt das Rezept.....


Herbstmarmelade

500g Zwetschgen, 2 Feigen ( davon nur das Fruchtfleisch)
2-3 Weinbergpfirsiche, 1 Vanilleschote
500g Gelierzucker (2:1)

Obst pürieren und zusammen mit Zucker und Vanilleschote eine Marmelade kochen,
dabei die Vanilleschote zum Schluss herausnehmen ;))
Heiß in Gläser abfüllen


Ich hoffe doch sehr, dass es die nächsten Tage mit dem Wetter auch so weitergeht, denn 
wir müssen dringend die Gartenfläche einebenen, denn seit letztem Dienstag sind die 
Materialien für das Garten- bzw Gerätehaus da und bevor wir das aufbauen können, muss 
erst mal alles plan sein... und ich muss vorher mal wieder zur Farbe greifen und das Holz 
streichen...
Ihr seht langweilig wird es mir erst mal nicht ;)) Zudem naht der Zonta- Herbstmarkt in 
nicht mal mehr ganz 2 Wochen , an dem ich einen Stand habe. Das heißt ich habe auch im 
Atelier mehr als genug zu tun...

In den Sommerferien habe ich mich endlich auch mal mit Claudias supertollem Buch befasst,
das schon seit Ewigkeiten bei mir liegt... immer wieder drin geblättert und bewundert, doch
die Zeit ein Tut mal so richtig  nachzuarbeiten hatte ich bis jetzt einfach nicht. Mit ihren
Möwen habe ich mal den Anfang gemacht......
und natürlich Herzen, weil die immer nachgefragt werden, vor allem zum Okoberfest :))

Habt ihr auch so viele Kreuzspinnen im Garten? Gott sei Dank hat sie das Tochterkind noch nicht gesehen, da hat es nämlich ein paar richtig Große ;))
Finde ich gehört zum Herbst so richtig dazu!!

Habt noch einen richtig tollen Tag!! ♥♥♥



                                                      

Freitag, 5. September 2014

Sunny Friday

Heute ist bei uns so richtig tolles Wetter, auch wenn jetzt gerade ein Gewitter aufzieht ;))
und so nehme ich euch auf einen Sprung mit in den Garten ♥
Ihr habt ja gesehen, dass mein Apfelbaum über und über vollhängt mit Äpfeln :)
Einen Teil werde ich in Apfelsaft tauschen und dann werde ich meine Lieben
mit Apfelmus und  Apfelkuchen überhäufen... lach
 









Ansonsten ist die Blütezeit ziemlich vorbei... dh ich werde nächstes Jahr ein wenig in 
Herbstblumen investieren :)) Meine Rosen blühen auch noch, die werde ich euch auch 
noch hier vorstellen. Jetzt haben fast alle geblüht und ich weiß jetzt so nach und nach,
welche ich wohin gepflanzt habe.... das war nämlich ein bisschen Chaos und ich wußte
im Frühjahr einfach nicht mehr, nachdem ich einige meiner Rosen zwischengeparkt
hatte, welche jetzt wo sitzt ;))

Diese hier ist jedenfalls *Wilde Eve*, auch eine David Austin Rose, das Gras daneben ist das
Sternentänzergras. Das habe ich dieses Jahr in einem Blumenladen mit. Da es nicht winterhart
ist, habe ich es in eine Wanne gesetzt. Ich bin mal gespannt, ob und wie ich es über den 
Winter bekomme....

.... überhaupt habe ich dieses Jahr einige Gräser gepflanzt :)

Heide bekommt man jetzt auch überall, ich werde mich da jetzt ein bisschen eindecken, denn
ich möchte nochmals so einen Kranz machen wie letztes Jahr. In dem Link findet ihr
übrigens auch ein Rezept für einen superleckeren Apfelkuchen!!! ♥
Habt noch einen schönen Tag... vielmehr Abend!!! ♥♥♥


 


Mittwoch, 3. September 2014

Herbst

Ja, nennen wir es doch beim Namen! Nachdem es hier partout nicht wärmer
und sonniger werden will und er die letzten Wochen einem schon richtig auf die
Pelle rückt,  der Herbst, habe ich drinnen in herbstlichen Farben dekoriert und 
die Kerzen hervorgeholt und mache auf kuschelig. Ich weiß, viele von Euch
warten jedes Jahr so richtig auf diese Jahreszeit. Das Sommerkind in mir hat 
sich die letzten Jahre mit ihm angefreundet und mittlerweile liebe ich auch 
ihn ♥ Noch lieber wäre mir gewesen, man hätte meine Lieblings-
jahreszeit nicht einfach so unter den Tisch fallen lassen.....nein stimmt, er war ja
da der Sommer... ich glaub es war ein Freitag ;))
Aber ich will jetzt nicht schon wieder jammern, denn ich habe beschlossen das
Beste daraus zu machen ♥





Denn ich liebe auch Kerzen! Am schönsten sind noch die in Bauernsilber, da kann ich
einfach nicht dran vorbei ♥ Mittlerweile habe ich eine richtige Sammlung ;))

Neulich im Depot habe ich doch tatsächlich so tolle Tafeletiketten entdeckt. Lassen sich 
toll mit einem Kreidestift beschriften.... bis ich mir mal selber Etketten designed habe,
will ich schon ewig mal machen

müssen jetzt die herhalten ;))

Ach und apropos Herbst... Jahreszeit und Weihnachten...... in the Al...i hab ich Lebkuchen 
entdeckt!!! Aber das mach ich jetzt noch nicht mit!! Die haben ja nen Knall.....
Habt noch einen schönen Tag!!! ♥

Dienstag, 2. September 2014

Metallic


Der Herbst kommt auch in großen Sprüngen in mein Atelier.... ich komme
einfach nicht dazu meine Decke im Atelier zu weißeln, denn in 2 1/2 Wochen
ist der Zonta- Herbstmarkt im Mittelbiberacher Schlosshof und ich bin mehr
wie fleißig, aber halt am Brenner.... :)
Armbänder gibt es ab sofort auch wieder in Herbstfarben und in metallic.....


.... im Atelierladen, auf dem Herbstmarkt und im Dawandashop ;))

Habt noch einen schönen Abend.... vielmehr gute Nacht!! ♥♥♥


Samstag, 30. August 2014

La France Teil 2 und ein Tarterezept ♥

Seid ihr bereit für Teil 2 unseres Frankreichwochenendes? Letzten Samstag morgen
hat es heftig geregnet, so sind wir erst mittags nach Nancy gefahren. Rund um das
Rathaus ist Nancy sehr prunkvoll und auch die Altstadt ist sehr schön, doch gefällt mir
Metz bei weitem mehr! Hat, wie ich finde, einfach mehr Flair ♥

Doch auch hier hat es schöne Fleckchen... seht selbst...

Hier, wie schon erwähnt, das Rathaus und das Riesengelände drumherum....





und auch hier wieder lauter tolle Laternen ♥♥



und prunkvolle Kirchen oder Gebäudeelemente...



Ein wunderschöne Parkanlage, ein bisschen wie der englische Garten in München....



und einfach eine schöne Altstadt....



Auch hier wieder ;))


Sehr viele Bilder, dafür weniger Text ;)) ... und wer bis hierher durchgehalten hat...
Ich habe noch das Rezept für die französische Tarte für Euch ....



Tartelettes de Provence

Zutaten
Für 6 Stück
Meersalz
225 g Mehl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
120 g weiche Butter
25 g frisch geriebener Parmesan
3 Eier (Kl. M)
2 Schalotten
150 g Aubergine
125 g Zucchini
150 g rote Paprika
150 g gelbe Paprika
100 g Kirschtomaten
4 - 5 El Olivenöl
1 - 2 Knoblauchzehen
2 - 3 Zweige Thymian
1 Eigelb (Kl. M)
150 g Crème fraîche
Ich habe der Einfachheit und der Schnelle wegen Blätterteig genommen 
und eine große Tarte gemacht ;))
Zubereitung
Für den Mürbeteig Mehl, 1/2 Tl Salz, Butter in Flöckchen, Parmesan und 1 Ei mit den Händen rasch glatt verkneten, zu einem flachen Ziegel formen und in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.

In der Zwischenzeit Schalotten pellen und in feine Ringe schneiden. Aubergine, Zucchini und Paprika putzen, alles in Würfel schneiden. Tomaten halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalottenringe, Auberginen-, Zucchini- und Paprikawürfel darin bei mittlerer Hitze 6 - 8 Minuten rundherum anbraten, dabei salzen und pfeffern. Knoblauch pellen und zum Gemüse pressen. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und in einer Schüssel mit den Tomaten mischen. Gemüsepfanne vom Herd nehmen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Förmchen ausbuttern. Teig in 6 Portionen teilen, jede Portion zu einer Kugel formen, etwas flach drücken und gleichmäßig dick mit den Fingern als Boden und Rand in die Förmchen drücken. 2 Eier, Eigelb und Crème fraîche glatt verrrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Angebratenes Gemüse und Tomaten auf den Tarteletteböden verteilen und den Guss gleichmäßig darübergießen. Im Ofen auf der untersten Schiene ca. 25 Minuten backen. Tartelettes zum Servieren aus den Förmchen lösen und würzen. 

Nun wünsche ich Euch *Bon Appetit *!!! Habt noch ein schönes Restwochenende!
♥♥♥