Mittwoch, 30. Juli 2014

Ach wenn doch endlich Sommer wär.....

dann könnt ich mal wieder auf der Terrasse frühstücken.....

mit meinem neuen Fahrrad fahren....
oder einfach auf der Terrasse relaxen...
aber hier regnet es und regnet es, ok, vielleicht ist es mal für einen Tag schön, aber ich 
vermisse es morgens aufzuwachen und es scheint einfach die Sonne! Und zwar nicht nur 
mal für einen Tag und danach regenet es wieder tagelang, nein ich möchte einfach mal 
wieder richtig Sommer!!
Auch sollte ich dringend wieder hinter mein Unkraut!! Die Seite vor der Haustüre habe ich
durch und darauf bin ich schon mächtig stolz... war es doch eine Heidenarbeit. Wenn jahrelang
nichts im Garten gemacht wurde, kommt man fast nicht mehr hinterher!

Auch habe ich einige Pflanzen gekauft und gesetzt....

 Eine Pink Annabelle und eine Gartenhortensie

 Sterndolden.... eine zauberhafte Pflanze!! ♥





Einige Gräser haben den Weg in meinen Garten gefunden ;)) Blauhirse und Elfenhaargras

Halbhohes Chinaschilf


Verschiedene Lavendel, blaue, rosa und weiß.... und rosa und weißes Schleierkraut

Richtig, richtig happy bin ich über diese Rosenblüten!! Meine Ghyslaine de Feligonde aus
dem alten Garten blüht!!! Dabei hatte ich sie schon abgeschrieben. Beim Ausgraben ging
sie fast nicht raus... Ewigkeiten habe ich damit verbracht tiefer zu graben und die  Wurzeln auszubuddeln... nichts. Dann ging mein Niki ans Werk,unser Jüngster, er hat sie rausgebracht,
dabei aber die Hauptwurzel ganz oben gekappt... es waren fast keine Wurzeln mehr dran.
Dennoch habe ich sie mal eingegraben und mit Calendula und Silicea gegossen. Und seht selbst!!!
In diesem Sinne, ich muss los.....
Ich wünsche euch einen tollen Tag!! ♥♥♥ 





Dienstag, 29. Juli 2014

Monsieur Claude und seine Töchter - deutscher Kinotrailer

Mädels.... und Jungs ;)) diesen Film MÜSST ihr sehen!! Ich liebe französische Komödien,
die letzte *Ziemlich beste Freunde* war ja auch schon so klasse... also, auf ins Kino!! ♥




Ja Toleranz ist schon klasse, solange sie einen nicht selber betrifft..... das trifft es hier
ziemlich genau.... ;))

Habt noch einen tollen Tag!! ♥♥♥


Montag, 28. Juli 2014

Sommerfeste und Rezepte, Rezepte... ♥

Bei uns war letzte Woche nicht nur das Biberacher Schützenfest, sondern wir waren 
am Wochenende auch auf ein paar Sommerfesten eingeladen. Ich sage es ja...
wir kommen aus dem Feiern gar nicht mehr heraus ;)) 
 



Wie ihr ja wisst, mache ich sehr gerne Desserts. Ich habe ein paar neue ausprobiert und
da ich nach den Rezepten gefragt wurde... habe ich hier ein paar Leckereien für Euch ♥

Die Mousse ist relativ schnell fertig in der Zubereitung, ihr müsst halt unbedingt die 
Kühlzeit von mindestens 2 Stunden einberechnen. Für größere Feste mache ich immer die
doppelte oder 1 1/2 fache Menge und fülle sie in kleine Teelichtgläschen vom Schweden,
oder in die kleinen Weckgläser.....
Die Tobleronemousse kennt ihr ja noch vom letzten Jahr von hier, sie ist vor allem ohne Ei,
was ich persönlich genial finde, denn man kann sie somit locker bis zum nächsten Tag aufheben,
ohne gleich Bedenken zu haben....

Im Maiheft von Wohnen und Garten war das folgende Rezept in einem tollen Artikel über
Peggy Porschen, die britische Tortendesignerin und Konditorin, die einen zauberhaften *Parlour*,
was soviel wie Salon bedeutet- eine Mischung aus Laden und winzigem Cafe, nahe der
Victoria Station hat. Diese Desserttörtchen haben mich damals gleich angesprungen und so
habe ich mich Samstagmorgen drangewagt ;))







 Käsetörtchen mit dreierlei Beeren

100 g geschmolzene Butter, 2 EL flüssiger Honig, 200 g zerstoßene Kekse
1 EL gemahlener Zimt

6 Gelatineblätter, 100 ml Blaubeermus, 100 ml Himbeermus, 100 ml Erdbeermus
620 g Frischkäse, Doppelrahmstufe, 185 g extrafeiner Zucker, 210 g Crème fraîche
640 Schlagsahne

16 runde Dessertringe 5 cm Durchmesser

Die Butter mit dem Honig in einem Topf schmelzen. Die zerstoßenen Kekse und den gemahlenen Zimt hinzufügen und mischen. Vorsichtig einen Esslöffel der Mischung auf den Boden eines jeden Dessertrings geben.
Die Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen. Jedes Beerenmus vorsichtig erwärmen, die Gelatineblätter ausdrücken und jeweils zwei Blätter in jedem Mus auflösen. Abkühlen lassen.

Den Frischkäse und den Zucker in einer Schüssel zu einer glatten Masse verrühren, Crème fraîche dazugeben. Die Creme soweit schlagen, bis sie einen weichen Zipfel bildet. Die Mischung in drei gleiche Teile teilen. Die auf Raumtemperatur abgekühlten Beerenmuse mit einem Schneebesen jeweils mit einem Drittel verrühren. Von nun an zügig arbeiten, bevor die Gelatine fest wird.
Die geschlagene Sahne in drei gleiche Teile aufteilen. Jeweils einen Teil sanft unter die Creme-Mischungen heben. Beginnend mit dem Erdbeermus, gefolgt von dem Himbeer- und Blaubeermus mit dem Spritzbeutel oder Löffel drei Schichten in die Dessertringe geben.
Die oberste Schicht mit einem Palettenmesser oder einem Löffelrücken glätten. Mindestens vier Stunden kalt stellen.


Ebenfalls am Samstag habe ich mich endlich an Macarons gewagt... die Silikonmatte
dafür habe ich ja schon eine ganze Weile hier herumliegen.... wobei spart euch das Teil!!
Ich habe festgestellt, dass Backpapier wesentlich besser funktioniert, an der Matte kleben
sie einfach gerne fest! Das ist mir bei der letzten Ladung mit Backpapier nicht passiert.
Das Rezept für Macarons spare ich mir hier, die gibt es zuhauf im Internet.... Ich habe mir
allerdings das Buch *Macarons für Anfänger* gekauft (kostet gerade mal um die 12 Euro),
nicht wegen der Rezepte, sondern wegen der Tips, die wirklich Gold wert sind.
Ich glaube ich muss mal noch einen Post darüber machen ;)

Nun wünsche ich euch einen tollen Wochenanfang.... bei uns in Baden Württemberg beginnen
am Mittwoch die Sommerferien ♥








 

Sonntag, 27. Juli 2014

Schützenstimmung in der Stadt

Auch dieses Biberacher Schützenfest ist nun fast zu Ende, für den Lieblingsmann und mich
schon, da wir heute einen faulen Tag machen und bestimmt heute abend nicht mehr aussgehen ;))
Leider war das Wetter dieses Jahr nicht so toll, ziemlich verregnet und eigentlich gar nicht
so in der Rauhwetterprognose vorgesehen, denn laut dieser sollte der Juli richtig schön werden.
War er hier im Süden aber nicht!! Vor allem jetzt nicht am Schützenfest. Das sind immer
10 Tage Ausnahmesituation in der Stadt..... jeden Tag ist was los, Schützentheater, drei
verschiedene Umzüge, Bands in den Bierkellern, vor allem aber Stimmung bis in die
Morgenstunden und und und.....
Hier könnt ihr euch mal das Programm anschauen, wenn es euch interessiert.
Heute habe ich für euch mal ein paar Stimmungen eingefangen... für uns beginnt nun
leider wieder der normale Alltag, oder soll ich sagen Gott sei Dank, denn Feiern ohne
Ende ist ganz schön anstrengend ;))

 Trommlercorps in Starßencafes


..... für die Jahrgängerumzüge


Überall Schützenstimmung und blau- gelbe Fahnen




  Biberacher Marktbrunnen noch im WM- Fieber



 Habt noch einen wunderschönen Sonntag!!! ♥♥♥



Donnerstag, 24. Juli 2014

12 tel Blick im Juli ♥

Oh wie doch die Zeit vergeht! Das merkt man erstens hier im Fotoprojekt von Tabea,
und zweitens habe ich mit Entsetzen festgestellt, dass mein letzter Post schon über
eine Woche zurückliegt..... Hier ist gerade sehr viel los....ich bin gerade schwer dabei
mein Unkraut los zu werden, doch leider gefällt es ihm bei mir ;)) Ausgebremst wurde 
ich letzte Woche durch das schlechte Wetter ( ja ihr Lieben aus dem Norden, hier war es 
äußerst nass und kalt ) und durch massive Rückenprobleme, wodurch ich leider auch 
nicht zum Tübinger Rosenfest gehen konnte. Aber nun bin ich wieder fit, auch fit für das 
Biberacher Schützenfest 
( ihr kennt das Biberacher Schützenfest nicht? Hier , hier und hier könnt ihr ein bisschen stöbern )
Nun aber zu meinem 12tel Blick im Juli..... dem Apfelbaum hat das Zurückschneiden
richtig gut getan, er trägt unheimlich viele Äpfel dieses Jahr! Seht ihr die blau/gelben
Fähnchen? Das sind die Stadtfarben und zum Schützenfest ist hier alles blau/gelb....
Deko, Schmuck ( siehe meine Armbänder), manche haben sogar ihre Kleidung in 
diesen Farben :))


 


Noch mehr Blicke im Juli findet ihr hier
Habt noch einen wunderschönen Tag!! ♥♥♥






 

Montag, 14. Juli 2014

Platt gemacht

.... und habt ihr gestern alle Fußball geschaut?? Bestimmt die meisten, oder?!
Ich bin ja sonst nicht der Fußballgucker, aber die WM Spiele, vor allem die
mit der deutschen Mannschaft habe ich alle geschaut.... das Spiel gestern hat mich 
bestimmt 120 Minuten meiner Lebenszeit gekostet, am Schluss lagen meine 
Nerven völlig blank, so spannend war das.Aber jetzt sind wir Weltmeister, yeah!!!!

Ja und dann wollte ich euch noch zeigen, was mit unserem alten Haus geschehen ist...
man kann sich eigentlich nicht vorstellen, wie schnell ein Haus verschwinden kann!
Ich jedenfalls konnte es mir nicht vorstellen.....
Als ich heute vor 2 Wochen zufällig in Birkendorf vorbeigefahren bin, habe ich 
gesehen, dass ein Bagger da ist. Am Tag darauf, Dienstag, war schon das Gebäude 
mit meinem Atelier weg....



Am Tag darauf musste schon der Stall dran glauben.....




 Donnerstag:


Am Freitag habe ich beschlossen , dass es meinem Seelenfrieden zuträglicher ist,
wenn ich mir das Ganze erst wieder anschaue, wenn das Gebäude völlig weg ist,
denn das war dann schon heftig.....

Die letzten Fotos sind dann Ende letzter Woche entstanden, da war es dann aber auch ok....


Für mich war es, vor allem am Freitag, doch heftiger, als ich erwartet hatte. Sicherlich haben
wir unser Haus ♥ gefunden und haben es in Mettenberg so traumhaft schön, auch wollte ich
um nichts in der Welt wieder zurück ( geht ja jetzt auch nicht mehr ;)) ), doch sind dort meine
Kinder aufgewachsen, wir haben viele schöne Erinnerungen dort, Niklas ist sogar dort geboren,
da hätte ich mir gewünscht, es würde noch da stehen und wenn man vorbeifährt, kaönnte man
sagen... *weißt du noch?*
Nun das Leben ist aber, wie man so schön sagt ,*kein Wunschkonzert* und so ist es jetzt auch ok, aber könnt ihr mich da verstehen?
Auf jeden Fall wollte ich euch diesen Abschnitt nicht vorenthalten, denn er gehört mit dazu,
zu* unser neues Heim*

Habt noch einen schönen Tag!! ♥♥♥  Hier regnet es leider schon wieder....


Samstag, 12. Juli 2014

12 von 12 im Juli

Erst mal gefrühstückt..... mache ich nicht jeden Tag, aber immer öfter ;))


Blöderweise habe ich mich total in der Farbe vergriffen... viel zu dunkel
und leider etwas zu rot.....

Das Wetter heute leider auch nicht so besonders, da mögen nicht mal
unsere Katzies vor die Tür....
 
Noch schnell sauber gemacht......

 
Kinderschoki für meine Neffen besorgt..... mit unseren Fußballjungs....

Leseknochen für meinen Neffen zugeschnitten
er hat morgen Geburtstag ♥


Abendessen.... vom Lieblingsmann gekocht ♥

Danach noch kurz in den Mettenberger Wald, um
Seegras zu holen...

Ich liebe dieses Dekoelement im Sommer ♥


Mehr Erlebtes von heute findet ihr bei Caro

Habt noch einen schönen Abend!! ♥♥♥


Edit: Meine Haare habe ich übrigens gerettet, indem ich 
sie mit ein paar Strähnchen aufgehellt habe ;))
Manchmal ist es echt doof, wenn die Farbe, die man immer genommen
hat, aus dem Programm genommen wird.
Die letzte war viel zu hell und die.... nun ja ....